Simon Engelmann ist ein Ausnahmekönner. Der Torjäger des SV Rödinghausen, der in zwölf Spielen 13 Tore erzielte und bereits in der vergangenen Serie Torschützenkönig wurde, liegt auch aktuell im Regionalliga-Torjäger-Quervergleich vorne.

RL

Regionalliga-Torjäger-Quervergleich: Niemand trifft so oft wie Simon Engelmann

08. Oktober 2019, 18:49 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Simon Engelmann ist ein Ausnahmekönner. Der Torjäger des SV Rödinghausen, der in zwölf Spielen 13 Tore erzielte und bereits in der vergangenen Serie Torschützenkönig wurde, liegt auch aktuell im Regionalliga-Torjäger-Quervergleich vorne.

RevierSport hat mal die Torjäger der fünf Regionalliga-Staffeln unter die Lupe genommen. Namen wie Christopher Kramer, Laurynas Kulikas oder Nick Brisevac dürften auch den Fans des Wuppertaler SV, VfL Bochum oder Rot-Weiß Oberhausen noch geläufig sein.

Regionalliga West

13 Tore:
Simon Engelmann (SV Rödinghausen)
11 Tore:
Charalambos Makridis (Borussia Mönchengladbach II)
8 Tore:
Aygün Yildirim (SC Verl)
7 Tore:
Zlatko Janjic (SC Verl)
Cihan Özkara (Rot-Weiß Oberhausen)

6 Tore:
Steffen Tigges (Borussia Dortmund II)
Cihan Özkara (Rot-Weiß Oberhausen)
Oguzhan Kefkir (Rot-Weiss Essen)

Regionalliga Südwest

9 Tore:
Sebastian Jacob (1. FC Saarbrücken)
Andre Becker (Astoria Walldorf)
7 Tore:
Santiago Fischer (Bahlinger SC)
6 Tore:
Christopher Kramer (TSV Steinbach)
Israel Suero Fernandez (SV Elversberg)

Regionalliga Bayern

9 Tore:
Ingo Feser (TSV Aubstadt)
Patrick Hasenhüttl (Türkgücü München)
Adam Jabiri (1. FC Schweinfurt)
8 Tore:
Lukas Riglewski (SV Heimstetten)
7 Tore:
Kai Luibrand (FV Illertissen)
Danijel Majdancevic (TSV Rosenheim)
Philipp Harlaß (1. FC Nürnberg II)
6 Tore:
Anton Makarenko (SpVgg Bayreuth)
Dennis Niebauer (VfR Garching)
Fabian Eberle (VfB Eichstätt)
Egson Gashi (Viktoria Aschaffenburg)
Björn Schnitzer (Viktoria Aschaffenburg)

Regionalliga Nord

9 Tore:
Ahmet Arslan (VfB Lübeck)
8 Tore:
Laurynas Kulikas (Holstein Kiel II)
John Iredale (VfL Wolfsburg II)
Tim van de Schepop (SSV Jeddeloh)
7 Tore:
Alexander Neumann (SV Drochtersen/Assel)
Kebba Badjie (SV Werder Bremen II)
Patrick Hobsch (VfB Lübeck)
Thorben Deters (Hansa Lüneburg)
Yannik Jaeschke (TSV Havelse)
6 Tore:
Tobias Fagerström (Hamburger SV II)
Mamoudou Karamoko (VfL Wolfsburg II)
Jonas Seidel (Hansa Lüneburg)
Nick Brisevac (Eintracht Norderstedt)

Regionalliga Nordost

11 Tore:
Marc-Philipp Zimmermann (VfB Auerbach)
10 Tore:
Muhammed Kiprit (Hertha BSC Berlin II)
8 Tore:
Benjamin Förster (VSG Altglienicke)
Felix Brügmann (Energie Cottbus)
Nils Pichniot (Wacker Nordhausen)
7 Tore:
Tugay Uzan (VSG Altglienicke)
Maximilian Pronichev (Hertha BSC Berlin II)
6 Tore:
Alexander Dartsch (ZFC Meuselwitz)
Jessic Gaitan Ngankam (Hertha BSC Berlin II)
Dimitar Rangelov (Energie Cottbus)
Berkan Taz (Energie Cottbus)

Kommentieren

08.10.2019 - 22:16 - Frankiboy51

Schönes Photo von Tillmann, aber leider das Einzige.
Ich meine, ich habe dieses Photo nicht das erste Mal gesehen. Schickt doch mal den Micha nach OWF oder sucht vielleicht in der RWO Schublade.

Zum Text, mußte unser Cihan Özkara (Rot-Weiß Oberhausen) zweimal dafür herhalten, damit in der Sponsor initiierten Liste auch der Protégée Oguzhan Kefkir (Rot-Weiss Essen) unter gebracht werden konnte ?
Ich hätte eine andere Sortierung bevorzugt, wäre aber mehr Arbeit gewesen.