Die erste Begegnung dieses Spieltages bestritten 1899 Hoffenheim und Bay. Leverkusen am Freitag. Die TSG 1899 Hoffenheim ging dabei mit 3:1 als Sieger aus dem Match. Trotz der Niederlage fiel Leverkusen in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz neun. Das Heimteam taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen. Nach dem klaren Erfolg über Bayer 04 Leverkusen festigt 1899 Hoffenheim den zweiten Tabellenplatz. Der Angriff der TSG 1899 Hoffenheim wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 26-mal zu. Der Gast ist seit vier Spielen unbezwungen.

1. Bundesliga

VfL Wolfsburg obenauf im Topspiel

21. Oktober 2019, 10:48 Uhr

Die erste Begegnung dieses Spieltages bestritten 1899 Hoffenheim und Bay. Leverkusen am Freitag. Die TSG 1899 Hoffenheim ging dabei mit 3:1 als Sieger aus dem Match. Trotz der Niederlage fiel Leverkusen in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz neun. Das Heimteam taumelt durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen. Nach dem klaren Erfolg über Bayer 04 Leverkusen festigt 1899 Hoffenheim den zweiten Tabellenplatz. Der Angriff der TSG 1899 Hoffenheim wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 26-mal zu. Der Gast ist seit vier Spielen unbezwungen.

VfL Wolfsburg hat gegen den FFC Frankfurt mit 3:0 (2:0) gewonnen und damit den ersten Tabellenplatz gefestigt. Der 1. FFC Frankfurt belegt mit zwölf Punkten den fünften Tabellenplatz. Der VfL Wolfsburg ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer.

Der MSV reklamierte am Sonntag einen 2:0-Sieg über den SC Sand für sich. Der SC Sand findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sieben. Die Heimmannschaft baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Mit drei Punkten im Gepäck verließ der MSV Duisburg die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zehnten Tabellenplatz ein.

SC Freiburg kam am Sonntag zu einem 4:0-Heimsieg gegen USV Jena. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der SC Freiburg im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz.

Die SGS Essen kam am Sonntag vor eigenem Publikum zu einem 3:1-Sieg gegen den 1. FC Köln. Durch diese Niederlage fiel der 1. FC Köln in die Abstiegszone auf Platz elf. Der 1. FC Köln entschied kein einziges der letzten sechs Spiele für sich.

Der FC Bayern kam am Sonntag vor eigener Kulisse zu einem 3:1-Sieg gegen Turb. Potsdam. In der Tabelle liegt Turb.Potsdam nach der Pleite weiter auf dem achten Rang. Turbine Potsdam wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren