Für GW Eschenbach gab es in der Partie gegen SF Edertal, an deren Ende eine 1:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Am Ende der Saison steht Grün-Weiß Eschenbach im sicheren Mittelfeld auf Platz neun. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird das Heimteam alles andere als zufrieden sein. Drei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz. Sportfreunde Edertal rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem dritten Tabellenplatz. Damit dürften die Gäste in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. SF Edertal zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen.

Siegen-Wittgenstein Kreisliga B2

SV Feudingen mit Kantersieg zum Saisonabschluss

11. November 2019, 08:12 Uhr

Für GW Eschenbach gab es in der Partie gegen SF Edertal, an deren Ende eine 1:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Am Ende der Saison steht Grün-Weiß Eschenbach im sicheren Mittelfeld auf Platz neun. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird das Heimteam alles andere als zufrieden sein. Drei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz. Sportfreunde Edertal rief diese Saison immer wieder gute Leistungen ab und belohnte sich am Ende mit dem dritten Tabellenplatz. Damit dürften die Gäste in der nächsten Spielzeit oben ein Wort mitreden wollen. SF Edertal zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen.

SG Laasphe/Niederlaa verbuchte am Sonntag einen 3:2-Heimerfolg gegen SpVgg Kredenbach/M. Nach 13 absolvierten Spielen stockte Laasphe/Niederlaasph sein Punktekonto bereits auf 30 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz.

SV Feudingen feierte bei TuS Diedenshausen einen 6:1-Kantersieg. Mit 20 Zählern aus 13 Spielen steht TuS Diedenshausen momentan im Mittelfeld der Tabelle. SV Feudingen ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer.

VfB Banfe geht mit einem 5:2-Erfolg bei SV Dreis-Tiefenb. in die Saisonpause. Die Abstiegssorgen von SV Dreis-Tiefenbach sind nach der klaren Niederlage größer geworden.

SV Schameder wurde der eigenen Favoritenstellung bei SV Oberes Banfetal nicht gerecht und verlor deutlich mit 0:6. SV Oberes Banfetal verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man neun Punkte einsammelte.

FC Hilchenbach kannte mit dem hoffnungslos unterlegenen Gegner Sportfreunde Birkelbach II keine Gnade und trug einen 8:0-Erfolg davon.

FC Benfe und die Reserve von TSV Weißtal trennten sich zum Saisonausklang mit einem 1:1-Remis. Der TSV Weißtal II klettert nach diesem Spiel auf den siebten Tabellenplatz.

Mehr zum Thema

Kommentieren