SG Hickengrund kam gegen TuS Wilnsdorf/W. am Sonntag zu einem 2:2. Nach 14 absolvierten Begegnungen nimmt die SG Hickengrund den elften Platz in der Tabelle ein. Der Angriff der Gastgeber wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 40-mal zu. SG Hickengrund wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg. TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs.

Siegen-Wittgenstein Kreisliga A

G. Salchendorf II weiter in der Erfolgsspur

18. November 2019, 08:10 Uhr

SG Hickengrund kam gegen TuS Wilnsdorf/W. am Sonntag zu einem 2:2. Nach 14 absolvierten Begegnungen nimmt die SG Hickengrund den elften Platz in der Tabelle ein. Der Angriff der Gastgeber wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 40-mal zu. SG Hickengrund wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg. TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs.

Für SpVg Niederndorf gab es in der Partie gegen VfB Burbach, an deren Ende eine 0:2-Niederlage stand, nichts zu holen. SpVg Niederndorf belegt mit 15 Punkten den 13. Tabellenplatz. Mit dem Gewinnen tut sich das Heimteam weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb. Mit dem Dreier sprang VfB Burbach auf den fünften Platz der Siegen-Wittgenstein Kreisliga A.

SV Setzen kam am Sonntag zu einem 2:0-Sieg gegen Siegener SC. Siegener SC rutschte mit dieser Niederlage auf den zehnten Tabellenplatz ab. Der SV Setzen klettert nach diesem Spiel auf den zwölften Tabellenplatz.

SV Netphen wuchs mit einem 2:0-Sieg gegen SG Mudersbach-Brachbach über die Außenseiterrolle hinaus. Mit 19 Zählern aus 14 Spielen steht SV Netphen momentan im Mittelfeld der Tabelle. Nach 14 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für SG Mudersbach-Brachbach 34 Zähler zu Buche. Die Gäste konnten seine furiose Siegesserie gegen SV Netphen nicht fortsetzen.

VfL Klafeld-G. hat gegen GW Siegen mit 3:1 gewonnen und damit den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Nach dem klaren Erfolg über Grün-Weiß Siegen festigt VfL Klafeld-Geisweid den zweiten Tabellenplatz. GW Siegen verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Die Reserve von G. Salchendorf kam am Sonntag zu einem 5:4-Heimsieg gegen FC Kreuztal. Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 25 Punkte auf das Konto von G. Salchend. II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die Heimmannschaft ist seit drei Spielen unbezwungen. Trotz der Schlappe behält FC Kreuztal den 15. Tabellenplatz bei. FC Kreuztal entschied kein einziges der letzten elf Spiele für sich.

FC Wahlbach kam vor eigenem Publikum am Sonntag zu einem 2:2 gegen SG Siegen-G.

Mehr zum Thema

Kommentieren