Startseite

Rees-Bocholt Kreisliga C4
Bewahrt DJK Rhede 4 den Nimbus?

Die Zweitvertretung von VfR Mehrhoog konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit dem PSV Wesel-L. III kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht PSV Wesel-Lackhausen III hieße. VfR Mehrhoog II rangiert mit zehn Zählern auf dem zwölften Platz des Tableaus. In der Verteidigung der Heimmannschaft stimmt es ganz und gar nicht: 64 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Bisher verbuchte VfR Mehrhoog II dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und zehn Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte VfR Mehrhoog II lediglich einmal die Optimalausbeute. Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 25 Punkte auf das Konto von PSV Wesel-L. III und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Mit 70 geschossenen Toren gehört der Gast offensiv zur Crème de la Crème der Rees-Bocholt Kreisliga C4. Die Stärke des PSV Wesel-Lackhausen III liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über 5,38 Treffer markiert. Vier Niederlagen trüben die Bilanz des PSV Wesel-L. III mit ansonsten acht Siegen und einem Remis.

Die Reserve von BW Wertherbruch will im Spiel gegen TuS Drevenack II nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. BW Wertherbruch 2 steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe. Das Heimteam belegt mit 13 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Insbesondere an vorderster Front kommt BW Wertherbruch II nicht zur Entfaltung, sodass nur 17 erzielte Treffer auf das Konto von Blau-Weiß Wertherbruch II gehen. Der aktuelle Ertrag von BW Wertherbruch 2 zusammengefasst: viermal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und neun Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Blau-Weiß Wertherbruch II in den vergangenen fünf Spielen. Mit 21 Zählern aus 13 Spielen steht TuS Drevenack II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Das große Plus von TuS Drevenack II ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als 2,54 Treffer erzielt werden.

1. FC Heelden II bestreitet am 08.03.2020, um 15:00 Uhr, eine Auswärtspartie bei DJK Rhede 4. DJK Rhede 4 geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor 1. FC Heelden II. Mit 39 Punkten steht DJK Rhede 4 auf dem Platz an der Sonne. In der Defensive des Gastgebers griffen die Räder ineinander, sodass DJK Rhede 4 im bisherigen Saisonverlauf erst neunmal einen Gegentreffer einsteckte. Mit mehr als 8,77 geschossenen Treffern pro Partie blickt DJK Rhede 4 auf eine gut funktionierende Offensive. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen DJK Rhede 4 (13-0-0) noch ausrichten kann. 1. FC Heelden II führt mit 16 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. 1. FC Heelden II beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als 2,17 Treffer pro Begegnung. 1. FC Heelden II förderte aus den bisherigen Spielen fünf Siege, ein Remis und sechs Pleiten zutage.

SV Spellen II will die Erfolgsserie von fünf Siegen gegen STV Hünxe III ausbauen. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. SV Spellen II ist in der Tabelle besser positioniert als STV Hünxe III und aktuell zudem äußerst formstark. Nach 14 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für SV Spellen II 37 Zähler zu Buche. Die Offensivabteilung von SV Spellen II funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 55-mal zu. Der Offensivhunger von SV Spellen II ist gewaltig. Mehr als 3,93 geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. Mit fünf Siegen in Folge ist SV Spellen II so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. STV Hünxe III bekleidet mit 14 Zählern Tabellenposition neun. Gegen die abschlussstarke Offensive von STV Hünxe III ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als zweimal zappeln. Zu den drei Siegen und fünf Unentschieden gesellen sich bei STV Hünxe III fünf Pleiten. STV Hünxe III ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte.

Am kommenden Sonntag findet die Begegnung von SuS Isselburg mit SV Haldern III statt. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Mit SuS Isselburg spielt SV Haldern III gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten. Mit 22 ergatterten Punkten steht SuS Isselburg auf Tabellenplatz sechs. Beeindruckend ist die Abschlussstärke von SuS Isselburg. Durchschnittlich trifft SuS Isselburg mehr als dreimal pro Begegnung. Nach 14 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von SuS Isselburg insgesamt durchschnittlich: sieben Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. SV Haldern III nimmt mit 23 Punkten den fünften Tabellenplatz ein. Bislang fuhr SV Haldern III sieben Siege, zwei Remis sowie fünf Niederlagen ein. Die passable Form von SV Haldern III belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Spieltag

Kreisliga C4 Kreis Rees-Bocholt

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.