Recklinghausen Kreisliga B2

BW Wulfen 2 formstark

16. Oktober 2020, 08:08 Uhr

Die Zweitvertretung des SV Dorsten-Hardt trifft am kommenden Sonntag auf SuS Polsum. Anpfiff ist um 12:30 Uhr. Der SV Dorsten-H. II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe. Die Heimmannschaft besetzt momentan mit vier Punkten den neunten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 8:8 ausgeglichen. Ein Sieg und ein Remis stehen zwei Pleiten in der Bilanz von SV Dorsten-H. II gegenüber. Mit acht Zählern aus fünf Spielen steht SuS Polsum momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Gäste beweisen Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als 2,4 Treffer pro Begegnung. SuS Polsum verbuchte zwei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite.

1.SC BW Wulfen 2 will die Erfolgsserie von vier Siegen gegen die Reserve von Rot-Weiß Deuten ausbauen. Nach fünf gespielten Runden gehen bereits zwölf Punkte auf das Konto von BW Wulfen 2 und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. An der Abwehr des Gastgebers ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst fünf Gegentreffer musste 1.SC BW Wulfen 2 bislang hinnehmen. Durchschlagskräftig präsentiert sich bei BW Wulfen 2 die Offensivabteilung, die im Schnitt mehr als dreimal pro Spiel zulangt. Mit vier Siegen in Folge ist 1.SC BW Wulfen 2 so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. RW Deuten II rangiert mit vier Zählern auf dem zehnten Platz des Tableaus. Im Angriff weist Rot-Weiß Deuten II deutliche Schwächen auf, was die nur vier geschossenen Treffer eindeutig belegen. RW Deuten II holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, ein Remis und zwei Niederlagen.

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen TuS Gahlen II nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen SuS Hervest-Dorsten? Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht der Ligaprimus als Favorit ins Rennen. TuS Gahlen II muss alles in die Waagschale werfen, um gegen SuS Hervest-D. zu bestehen. TuS Gahlen II bekleidet mit vier Zählern Tabellenposition acht. Der bisherige Ertrag des Heimteams in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, ein Unentschieden und drei Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich TuS Gahlen II zuletzt schwer. In vier Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. SuS Hervest-Dorsten ist mit 13 Punkten aus sechs Partien gut in die Saison gestartet. SuS Hervest-D. musste schon elf Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Mit mehr als 2,67 geschossenen Treffern pro Partie blickt SuS Hervest-Dorsten auf eine gut funktionierende Offensive. Vier Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für SuS Hervest-D. zu Buche.

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden vier Partien steht SW Lembeck 2 im Spiel gegen den SV Schermbeck III mächtig unter Druck. Mit Schermbeck III spielt SW Lembeck 2 gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten. Der SV Schermbeck III hat zwei Zähler auf dem Konto und steht auf Rang zwölf. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden von Schermbeck III liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 17 Gegentreffer fing. Der SV Schermbeck III wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. Mit einem ergatterten Punkt steht SW Lembeck 2 auf Tabellenplatz 13. Der Angriff ist bei SW Lembeck 2 die Problemzone. Nur vier Treffer erzielte SW Lembeck 2 bislang.

Der TSV Marl-Hüls bestreitet am nächsten Sonntag ein Heimspiel gegen FC Marl II. Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Mit drei gesammelten Zählern hat der TSV Marl-H. den elften Platz im Klassement inne. FC Marl II nimmt mit acht Punkten den siebten Tabellenplatz ein. FC Marl II weist bisher insgesamt zwei Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite vor.

SuS GW Barkenberg fordert im Topspiel SV Altendorf-Ulfkotte heraus. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. GW Barkenberg nimmt mit der maximalen Ausbeute von zwölf Zählern momentan den vierten Platz der Tabelle ein. Mit 15 geschossenen Toren gehört SuS GW Barkenberg offensiv zur Crème de la Crème der Recklinghausen Kreisliga B2. Gefahr geht insbesondere vom Angriff von GW Barkenberg aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als dreimal pro Partie zu. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil von SV Altendorf-U. ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur fünf Gegentore zugelassen hat. Bislang fuhr Altendorf-U. vier Siege, ein Remis sowie eine Niederlage ein.

Mehr zum Thema

Kommentieren