Die Zweitvertretung von Vatan. Meggen bestreitet am 01.12.2019 ein Heimspiel gegen SG Kirchveisch./Bo 3. Anpfiff ist um 12:00 Uhr. Nach elf gespielten Runden gehen bereits 22 Punkte auf das Konto von Vatanspor Meggen II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Durchschlagskräftig präsentiert sich beim Gastgeber die Offensivabteilung, die im Schnitt mehr als dreimal pro Spiel zulangt. Drei Niederlagen trüben die Bilanz von Vatan. Meggen II mit ansonsten sieben Siegen und einem Remis. Vatanspor Meggen II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Kirchveisch./Bonze 3 führt das Feld der Olpe Kreisliga D1 mit 26 Punkten an. Die Gäste präsentierten sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 39 geschossene Treffer gehen auf das Konto von SG Kirchveischede/Bonzel III. Der Schlüssel zum Erfolg ist es, die Offensive von SG Kirchveisch./Bo 3 in Schach zu halten. Durchschnittlich markiert Kirchveisch./Bonze 3 mehr als 3,55 Treffer pro Match. SG Kirchveischede/Bonzel III verbuchte acht Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Zuletzt lief es recht ordentlich für SG Kirchveisch./Bo 3 – 13 Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Olpe Kreisliga D1

Giganten-Gipfel

29. November 2019, 08:12 Uhr

Die Zweitvertretung von Vatan. Meggen bestreitet am 01.12.2019 ein Heimspiel gegen SG Kirchveisch./Bo 3. Anpfiff ist um 12:00 Uhr. Nach elf gespielten Runden gehen bereits 22 Punkte auf das Konto von Vatanspor Meggen II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Durchschlagskräftig präsentiert sich beim Gastgeber die Offensivabteilung, die im Schnitt mehr als dreimal pro Spiel zulangt. Drei Niederlagen trüben die Bilanz von Vatan. Meggen II mit ansonsten sieben Siegen und einem Remis. Vatanspor Meggen II scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Kirchveisch./Bonze 3 führt das Feld der Olpe Kreisliga D1 mit 26 Punkten an. Die Gäste präsentierten sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 39 geschossene Treffer gehen auf das Konto von SG Kirchveischede/Bonzel III. Der Schlüssel zum Erfolg ist es, die Offensive von SG Kirchveisch./Bo 3 in Schach zu halten. Durchschnittlich markiert Kirchveisch./Bonze 3 mehr als 3,55 Treffer pro Match. SG Kirchveischede/Bonzel III verbuchte acht Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite. Zuletzt lief es recht ordentlich für SG Kirchveisch./Bo 3 – 13 Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Reserve von FC Langenei/K. reist am 01.12.2019 zu SSV Elspe II. Angepfiffen wird das Spiel um 12:00 Uhr. SSV Elspe II führt mit 17 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Gefahr geht insbesondere vom Angriff des Heimteams aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als zweimal pro Partie zu. Viermal ging SSV Elspe II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde fünfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für SSV Elspe II dar. FC Langenei/Kickenbach II belegt mit 20 Punkten den dritten Tabellenplatz. Der Offensivhunger von FC Langenei/K. II ist gewaltig. Mehr als 3,09 geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. FC Langenei/Kickenbach II förderte aus den bisherigen Spielen sechs Siege, zwei Remis und drei Pleiten zutage.

SF Dünschede II will bei SG Saalhausen/Oberhu die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Saalh./Oberh. 2 rangiert mit 15 Zählern auf dem achten Platz des Tableaus. Die Stärke der Heimmannschaft liegt in der Offensive – mit insgesamt 39 erzielten Treffern. Die passable Form von SG Saalhausen/Oberhundem 2 belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Mit 17 Zählern aus elf Spielen steht Sportfreunde Dünschede II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Offensiv sticht SF Dünschede II in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 35 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Die Stärke von Sportfreunde Dünschede II liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über 3,18 Treffer markiert. Zu den fünf Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei SF Dünschede II vier Pleiten. Mit dem Gewinnen tat sich Sportfreunde Dünschede II zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Nach vier Partien ohne Sieg braucht die SG Finnentrop-B. III mal wieder einen Erfolg – am besten schon gegen SV Rahrbachtal II. SG Finn.-B. III bekleidet mit sechs Zählern Tabellenposition elf. Die Offensive der SG Finnentrop-Bamenohl III strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die SG Finnentrop-B. III bis jetzt erst 17 Treffer erzielte. Die volle Punkteausbeute sprang für SG Finn.-B. III in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. SV Rahrbachtal II nimmt mit 13 Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Der Angriff ist bei SV Rahrbachtal II die Problemzone. Nur 22 Treffer erzielte SV Rahrbachtal II bislang. Bislang fuhr SV Rahrbachtal II drei Siege, vier Remis sowie vier Niederlagen ein. In den letzten fünf Spielen schaffte SV Rahrbachtal II lediglich einen Sieg.

SV Maumke II steht gegen SG Albaum/Heinsberg eine schwere Aufgabe bevor. Mit drei gesammelten Zählern hat SV Maumke II den zwölften Platz im Klassement inne. Wo bei SV Maumke II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die elf erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte SV Maumke II in den vergangenen fünf Spielen. Mit 19 ergatterten Punkten steht Albaum/Heinsberg 2 auf Tabellenplatz vier. Gegen die abschlussstarke Offensive von SG Albaum/Heinsberg 2 ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als zweimal zappeln. Die Zwischenbilanz von SG Albaum/Heinsberg liest sich wie folgt: sechs Siege, ein Remis und vier Niederlagen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren