Die Reserve von SV Budberg verbuchte am Sonntag einen 2:0-Heimerfolg gegen die Zweitvertretung von Vikt. Alpen. Nach 15 absolvierten Spielen stockte der SV Budberg II sein Punktekonto bereits auf 37 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. Der Angriff der Heimmannschaft wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 49-mal zu. In den letzten fünf Spielen ließ sich SV Budberg II selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Trotz der Niederlage belegt Alpen II weiterhin den 16. Tabellenplatz. Für den Gast sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Moers Kreisliga B2

Vikt. Alpen II gelingt Wiedergutmachung

11. November 2019, 08:10 Uhr

Die Reserve von SV Budberg verbuchte am Sonntag einen 2:0-Heimerfolg gegen die Zweitvertretung von Vikt. Alpen. Nach 15 absolvierten Spielen stockte der SV Budberg II sein Punktekonto bereits auf 37 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. Der Angriff der Heimmannschaft wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 49-mal zu. In den letzten fünf Spielen ließ sich SV Budberg II selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Trotz der Niederlage belegt Alpen II weiterhin den 16. Tabellenplatz. Für den Gast sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Vikt. Birten patzte bei FC Rumeln K. III überraschend deutlich mit 1:4. In der Tabelle liegt Viktoria Birten nach der Pleite weiter auf dem fünften Rang.

FC Neukirchen V. II kam am Sonntag zu einem 2:1-Heimsieg gegen SV Schwafh. II. FC Neukirchen Vluyn II klettert nach diesem Spiel auf den zehnten Tabellenplatz. Der SV Schwafheim II rutschte mit dieser Niederlage auf den 13. Tabellenplatz ab.

Rumelner TV III konnte gegen Alem. Kamp nicht überraschen und kassierte eine deutliche 3:0-Niederlage. Mit 23 Zählern aus 15 Spielen steht Rumelner TV III momentan im Mittelfeld der Tabelle. Mit dem Gewinnen tut sich das Heimteam weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb. Alemannia Kamp ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Seit sechs Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, Alem. Kamp zu besiegen.

Der 15. Spieltag wurde am Sonntag von Borussia Veen II und MSV Moers II eingeläutet. Die Partie endete mit 2:2 unentschieden. Borussia Veen II bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz neun. Seit fünf Begegnungen hat Meerbecker SV Moers II das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

SV Menzelen stellte dem Favoriten FC Moers-Meerfeld II ein Bein und gewann mit 5:3. Mit dem Dreier sprangen die Gastgeber auf den elften Platz der Moers Kreisliga B2.

OSC Rheinhausen feierte gegen DJK Kamp Lintf. einen 6:0-Kantersieg. Die Abstiegssorgen von DJK Lintfort sind nach der klaren Niederlage größer geworden. DJK Kamp Lintfort entschied kein einziges der letzten sieben Spiele für sich. OSC Rheinhausen ist seit drei Spielen unbezwungen.

TuS Asterlagen hat gegen TB Rheinhausen mit 2:1 gewonnen und damit den zweiten Tabellenplatz gefestigt. Nach 15 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für TuS Asterlagen 38 Zähler zu Buche. Acht Spiele währt bereits die Serie, in der TuS Asterlagen ungeschlagen ist.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren