Ey. Werdohl gewann mit 4:1 gegen VfB und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Nach diesem Erfolg steht Eyüpspor Werdohl auf dem elften Platz der Lüdenscheid Kreisliga A. Die Abstiegssorgen von VfB Altena sind nach der klaren Niederlage größer geworden.

Lüdenscheid Kreisliga A

Dritter Sieg in Folge für TSV Lüdenscheid

11. November 2019, 08:10 Uhr

Ey. Werdohl gewann mit 4:1 gegen VfB und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Nach diesem Erfolg steht Eyüpspor Werdohl auf dem elften Platz der Lüdenscheid Kreisliga A. Die Abstiegssorgen von VfB Altena sind nach der klaren Niederlage größer geworden.

TSV Lüdenscheid verbuchte am Sonntag einen 2:1-Sieg gegen TuS Grümerb. Am Ende der Saison steht TSV Lüdenscheid im sicheren Mittelfeld auf Platz fünf. Der großartige Saisonendspurt des Heimteams mit zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen reichte nicht mehr, um nach ganz oben zu kommen. TSV Lüdenscheid machte aber deutlich, wo man in der nächsten Spielzeit mitspielen will. Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt TuS Grünenbaum den sechsten Platz in der Tabelle ein. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende werden die Gäste alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

SC Lüdenscheid konnte gegen TuS Ennepe nicht überraschen und kassierte eine deutliche 5:1-Niederlage. TuS Ennepe ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Bis zum Saisonabschluss zeigte sich der Gastgeber sehr stark und holte in den letzten fünf Spielen 13 Punkte. Mit neun Zählern aus zehn Spielen steht SC Lüdenscheid momentan im Mittelfeld der Tabelle.

TSV Rönsahl hat im Heimspiel gegen SC Plettenberg einen 4:2-Sieg erzielt. Nach zehn Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für TSV Rönsahl 25 Zähler zu Buche.

An der Favoritenstellung ließ TuS Stöcken D. keine Zweifel aufkommen und trug gegen LTV v.1861 Lüdensche einen 6:2-Sieg davon. Nach elf gespielten Runden gehen bereits 22 Punkte auf das Konto von TuS Stöcken Dahlerbrück und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

TSV Oestertal trifft erst am 10.11.2019 auf TS Plettenberg. Anstoß ist dann um 15:00 Uhr.

Mehr zum Thema

Kommentieren