TuS Wandhofen will die Erfolgsserie von drei Siegen bei SG Iserlohn ausbauen. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander. Nach elf gespielten Runden gehen bereits 19 Punkte auf das Konto von SG Iserlohn und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Das große Plus der Heimmannschaft ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als vier Treffer erzielt werden. Bisher verbuchte SG Iserlohn sechsmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und vier Niederlagen. Mit 19 Punkten auf der Habenseite steht TuS Wandhofen derzeit auf dem vierten Rang. Mit 54 geschossenen Toren gehören die Gäste offensiv zur Crème de la Crème der Iserlohn Kreisliga C1. Die Stärke von TuS Wandhofen liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über 4,91 Treffer markiert. Vier Niederlagen trüben die Bilanz von TuS Wandhofen mit ansonsten sechs Siegen und einem Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte TuS Wandhofen.

Iserlohn Kreisliga C1

Legt VfK Iserlohn II nach?

06. März 2020, 08:05 Uhr

TuS Wandhofen will die Erfolgsserie von drei Siegen bei SG Iserlohn ausbauen. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander. Nach elf gespielten Runden gehen bereits 19 Punkte auf das Konto von SG Iserlohn und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Das große Plus der Heimmannschaft ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als vier Treffer erzielt werden. Bisher verbuchte SG Iserlohn sechsmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und vier Niederlagen. Mit 19 Punkten auf der Habenseite steht TuS Wandhofen derzeit auf dem vierten Rang. Mit 54 geschossenen Toren gehören die Gäste offensiv zur Crème de la Crème der Iserlohn Kreisliga C1. Die Stärke von TuS Wandhofen liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über 4,91 Treffer markiert. Vier Niederlagen trüben die Bilanz von TuS Wandhofen mit ansonsten sechs Siegen und einem Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte TuS Wandhofen.

Die Reserve von SpVgg Nachrodt will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen VfL Platte-Heide III punkten. SpVgg Nachrodt II befindet sich mit neun Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. 15:46 – das Torverhältnis des Gastgebers spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die formschwache Abwehr, die bis dato 59 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von VfL Platte-Heide III in dieser Saison. Die bisherige Ausbeute von VfL Platte-Heide III: zwei Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte VfL Platte-Heide III lediglich einen Sieg.

Der Zweitvertretung von VfR Lasbeck-S. steht gegen VfK Iserlohn II eine schwere Aufgabe bevor. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht VfK Iserlohn II als Favorit ins Rennen. VfR Lasbeck-Stenglingsen II muss alles in die Waagschale werfen, um gegen VfK Iserlohn II zu bestehen. Mit erschreckenden 64 Gegentoren stellt VfR Lasbeck-S. II die schlechteste Abwehr der Liga. Nach elf absolvierten Begegnungen stehen für das Heimteam zwei Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Mit mehr als 3,45 geschossenen Treffern pro Partie blickt VfK Iserlohn II auf eine gut funktionierende Offensive. VfK Iserlohn II tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Für Geisecker SV III geht es zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist Eintr. Ergste III nun ohne Niederlage. Gegen den Geisecker SV III sind für Eintracht Ergste III drei Punkte fest eingeplant. Nach elf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für Eintr. Ergste III 28 Zähler zu Buche. Erfolgsgarant des Spitzenreiters ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 79 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Eintracht Ergste III beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als 7,18 Treffer pro Begegnung. Die passable Form von Eintr. Ergste III belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Die Offensive von Geisecker SV III in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 48-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Der Offensivhunger des Geisecker SV III ist gewaltig. Mehr als 4,36 geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. Geisecker SV III förderte aus den bisherigen Spielen fünf Siege, zwei Remis und vier Pleiten zutage.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren