Iserlohner TS III will nach vier Spielen ohne Sieg bei VfL Platte-Heide III endlich wieder einen Erfolg landen. Zu mehr als Platz elf reicht die Bilanz von VfL Platte-Heide III derzeit nicht. Die Hintermannschaft des Heimteams steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 39 Gegentore kassierte VfL Platte-Heide III im Laufe der bisherigen Saison. Iserlohner TS III befindet sich mit acht Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Der Gast beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als 2,43 Treffer pro Begegnung. Nach sieben absolvierten Begegnungen stehen für Iserlohner TS III zwei Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen auf dem Konto. Kein einziger Sieg in den letzten vier Spielen! Iserlohner TS III kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt die Punkte.

Iserlohn Kreisliga C1

SpVgg Nachrodt II will Trendwende einleiten

08. November 2019, 08:08 Uhr

Iserlohner TS III will nach vier Spielen ohne Sieg bei VfL Platte-Heide III endlich wieder einen Erfolg landen. Zu mehr als Platz elf reicht die Bilanz von VfL Platte-Heide III derzeit nicht. Die Hintermannschaft des Heimteams steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 39 Gegentore kassierte VfL Platte-Heide III im Laufe der bisherigen Saison. Iserlohner TS III befindet sich mit acht Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Der Gast beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als 2,43 Treffer pro Begegnung. Nach sieben absolvierten Begegnungen stehen für Iserlohner TS III zwei Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen auf dem Konto. Kein einziger Sieg in den letzten vier Spielen! Iserlohner TS III kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt die Punkte.

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht FC Iserlohn III, wenn mit Eintr. Ergste III der Primus der Iserlohn Kreisliga C1 gastiert. Mit 16 Punkten aus sechs Partien ist der FC Iserlohn III noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Die Offensivabteilung des Gastgebers funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 29-mal zu. Der Offensivhunger von FC Iserlohn III ist gewaltig. Mehr als 4,83 geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. Die Stärke von Eintracht Ergste III liegt in der Offensive – mit insgesamt 67 erzielten Treffern. Zuletzt lief es recht ordentlich für Eintr. Ergste III – zwölf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Zweitvertretung von VfK Iserlohn trifft am kommenden Sonntag auf TuS Wandhofen. Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Mit zehn Punkten auf der Habenseite steht TuS Wandhofen derzeit auf dem sechsten Rang. Die Stärke der Heimmannschaft liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über 3,25 Treffer markiert. Die bisherige Ausbeute von TuS Wandhofen: drei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen. TuS Wandhofen ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte. Das große Plus von VfK Iserlohn II ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als 3,25 Treffer erzielt werden. Die passable Form von VfK Iserlohn II belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

SF Oestrich-Iserlohn bestreitet am nächsten Sonntag ein Heimspiel gegen die Reserve von SpVgg Nachrodt. Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Mit erschreckenden 41 Gegentoren stellt SF Oestrich 2 die schlechteste Abwehr der Liga. Mit mehr als drei geschossenen Treffern pro Partie blickt SF Oestrich-Iserlohn 2 auf eine gut funktionierende Offensive. SF Oestrich-Iserlohn förderte aus den bisherigen Spielen zwei Siege, zwei Remis und drei Pleiten zutage. Die Defensive von SpVgg Nachrodt II muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 39-mal war dies der Fall. Ein Sieg, ein Unentschieden und sechs Niederlagen stehen bis dato für SpVgg Nachrodt II zu Buche. Die volle Punkteausbeute sprang für SpVgg Nachrodt II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren