Herne Kreisliga B1

Bewahrt Falk. Herne II den Nimbus?

23. Oktober 2020, 08:06 Uhr

Am kommenden Sonntag treffen die Zweitvertretung von Eintracht Ickern und die Reserve von VfB Habinghorst aufeinander. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Mit neun Zählern aus sechs Spielen steht Eintr. Ickern II momentan im Mittelfeld der Tabelle. Nach fünf gespielten Runden gehen bereits zehn Punkte auf das Konto von VfB Habinghorst II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Mit 24 geschossenen Toren gehört VfB Habinghorst II offensiv zur Crème de la Crème der Herne Kreisliga B1. Mit durchschnittlich mehr als 4,8 Treffern pro Begegnung ist die Offensivabteilung das Prunkstück der Gäste. VfB Habinghorst II wartet mit einer Bilanz von insgesamt drei Erfolgen, einem Unentschieden sowie einer Pleite auf.

Falkenhorst Herne II fordert im Topspiel SV Wacker Obercastrop II heraus. Falk. Herne II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe. Mit 17 Punkten aus sieben Partien ist der SVW Obercastrop II noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem ersten Tabellenplatz. Mit mehr als 3,14 geschossenen Treffern pro Partie blickt das Heimteam auf eine gut funktionierende Offensive. Der SVW Obercastrop II tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Falkenhorst Herne II belegt mit der maximalen Ausbeute von zwölf Zählern momentan den dritten Platz der Tabelle. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Falk. Herne II ist die funktionierende Defensive, die erst zwei Gegentreffer hinnehmen musste. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, Falkenhorst Herne II zu stoppen. Von den vier absolvierten Spielen hat Falk. Herne II alle gewonnen.

Arminia Sodingen bestreitet am 25.10.2020, um 13:00 Uhr, eine Heimpartie gegen VfB Börnig II. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander. Arm. Sodingen bekleidet mit einem Zähler Tabellenposition 15. Im Sturm der Heimmannschaft stimmt es ganz und gar nicht: Vier Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Arminia Sodingen wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. VfB Börnig II hat drei Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 13. In der Abwehr greift bei VfB Börnig II hinsichtlich 18 Gegentreffer noch nicht jedes Rädchen ins andere. Die Offensive hingegen zeigt sich mit 19 Toren treffsicher.

SpVg BG Schwerin 2 will gegen Fortuna Herne die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen. Mit drei Punkten auf der Habenseite steht SpVg BG Schwerin II derzeit auf dem 14. Rang. 8:31 – das Torverhältnis von BG Schwerin 2 spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mit dem Gewinnen tat sich BG Schwerin 2 zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Mit sieben ergatterten Punkten steht Fort. Herne auf Tabellenplatz neun. Der Schlüssel zum Erfolg ist es, die Offensive der Herner in Schach zu halten. Durchschnittlich markiert Fortuna Herne mehr als 4,67 Treffer pro Match.

Am 25.10.2020 kommt es zum Aufeinandertreffen von SC Pantringshof mit VfR Rauxel. Mit fünf gesammelten Zählern hat VfR Rauxel den zwölften Platz im Klassement inne. VfR Rauxel förderte aus den bisherigen Spielen einen Sieg, zwei Remis und drei Pleiten zutage. Wo bei SC Pantringshof der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die drei erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Am nächsten Sonntag, um 15:00 Uhr, kommt es zum Duell von BV Herne-Süd II gegen FC Herne 57. Mit FC Herne 57 spielt BV Herne-Süd II gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten. FC Herne 57 nimmt mit sechs Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Gefahr geht insbesondere vom Angriff von FC Herne 57 aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als dreimal pro Partie zu. Ein Erfolg, drei Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für BV Herne-Süd II zu Buche.

RSV Holthausen bekommt es am nächsten Sonntag mit SF Habinghorst/Dingen zu tun. Das Spiel beginnt um 15:00 Uhr. Die Stärke von RSV Holthausen liegt in der Offensive – mit insgesamt 30 erzielten Treffern. Der Offensivhunger von SF Habinghorst/Dinge ist gewaltig. Mehr als 2,83 geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. Der aktuelle Ertrag von SF Habingh./Dingen zusammengefasst: dreimal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Die SpVgg Horsthausen II will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die SG Castrop-Rauxel II punkten. Offensiv sticht die SpVgg Horsth. II in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 30 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Gegen die abschlussstarke Offensive von SpVgg Horsth. II ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als fünfmal zappeln. Zu den zwei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei der SpVgg Horsthausen II zwei Pleiten. Beeindruckend ist die Abschlussstärke der SG Castrop-R. II. Durchschnittlich trifft die SG Castrop-Rauxel II mehr als dreimal pro Begegnung.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren