Essen Kreisliga C1

Tgd.Essen-West II in guter Form

23. Oktober 2020, 08:05 Uhr

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Reserve von Croatia Essen, wenn mit Adler Union Frintrop III der Primus der Essen Kreisliga C1 gastiert. Ad. Un. Frintrop III geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Croatia Essen II. Zu mehr als Platz 15 reicht die Bilanz von Croatia Essen II derzeit nicht. 12:26 – das Torverhältnis der Gastgeber spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach acht Spielen verbucht Croatia Essen II einen Sieg, drei Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Croatia Essen II lediglich einmal die Optimalausbeute. Adl. Frintrop III ist mit 22 Punkten aus acht Partien gut in die Saison gestartet. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden der Gäste ist die funktionierende Defensive, die erst acht Gegentreffer hinnehmen musste. Das große Plus von Adler Union Frintrop III ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als 5,12 Treffer erzielt werden. Adl. Frintrop III scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

SV Borbeck 3 will im Spiel bei TuS Essen West 81 III nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Nach acht absolvierten Begegnungen stehen für TuS Essen West III zwei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen auf dem Konto. Die volle Punkteausbeute sprang für die Heimmannschaft in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Mit mehr als 3,12 geschossenen Treffern pro Partie blickt SV Borbeck III auf eine gut funktionierende Offensive. SV Borbeck 3 förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, ein Remis und drei Pleiten zutage. Zuletzt lief es recht ordentlich für SV Borbeck III – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

DJK Eintracht Borbeck will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Wacker Bergeborbeck punkten. W. Bergeborbeck musste schon 47 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Die Stärke des Heimteams liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über 2,33 Treffer markiert. Die Zwischenbilanz von Wacker Bergeborbeck liest sich wie folgt: zwei Siege, ein Remis und sechs Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte W. Bergeborbeck in den vergangenen fünf Spielen. DJK Eintracht Borbec befindet sich mit 13 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Durchschlagskräftig präsentiert sich bei Eintr.Borbeck die Offensivabteilung, die im Schnitt mehr als zweimal pro Spiel zulangt. Nach zehn ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von DJK Eintracht Borbeck insgesamt durchschnittlich: vier Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen. DJK Eintracht Borbec ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Tgd.Essen-West 2 will die Erfolgsserie von fünf Siegen bei VfL Kupferdreh 65/82 2 ausbauen. VfL Kupferdreh 65/82 muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen Tgd.Essen-West II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist VfL Kupferdreh 2 lediglich der Herausforderer. Die Defensive von VfL Kupferdreh 65/82 2 muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 55-mal war dies der Fall. Bislang fuhr VfL Kupferdreh 65/82 zwei Siege, ein Remis sowie sechs Niederlagen ein. In den jüngsten fünf Auftritten brachte VfL Kupferdreh 2 nur einen Sieg zustande. Nach neun gespielten Runden gehen bereits 20 Punkte auf das Konto von Tgd.Essen-West 2 und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Die Stärke von Tgd.Essen-West II liegt in der Offensive – mit insgesamt 57 erzielten Treffern. Tgd.Essen-West 2 weist bisher insgesamt sechs Erfolge, zwei Unentschieden sowie eine Pleite vor. Zuletzt lief es erfreulich für Tgd.Essen-West II, was 15 Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Die Zweitvertretung von Ballfreunde Bergeborbeck bestreitet am 25.10.2020, um 13:00 Uhr, eine Heimpartie gegen Atletico Essen. BF Bergeborbeck II beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als 2,56 Treffer pro Begegnung. Vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Ballfreunde Bergeborbeck II bei. Gefahr geht insbesondere vom Angriff von Atl. Essen aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als viermal pro Partie zu. Die passable Form von Atletico Essen belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

SG Altenessen III steht bei Bader SV 91 2 eine schwere Aufgabe bevor. DJK SG III geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte SG Altenessen III nämlich insgesamt elf Zähler weniger als Bader SV 91 II. Die Angriffsreihe von Bader SV 2 lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 46 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Beeindruckend ist die Abschlussstärke von Bader SV 91 2. Durchschnittlich trifft Bader SV 91 II mehr als fünfmal pro Begegnung. Bader SV 2 tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Gegen die abschlussstarke Offensive von DJK SG III ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als zweimal zappeln. In den letzten fünf Partien rief SG Altenessen III konsequent Leistung ab und holte neun Punkte.

DJK TuS Holsterhausen 3 spielt am kommenden Sonntag, um 15:30 Uhr, gegen Preußen Eiberg III. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren