Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will die Zweitvertretung von SuS Hörde gegen DSW21/DEW21 in die Erfolgsspur zurückfinden. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe. SuS Hörde II rangiert mit sechs Zählern auf dem 14. Platz des Tableaus. Mit nur 25 Treffern stellt der Gastgeber den harmlosesten Angriff der Dortmund Kreisliga C5. Die Bilanz von SuS Hörde II nach 18 Begegnungen setzt sich aus einem Erfolg, drei Remis und 14 Pleiten zusammen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte SuS Hörde II lediglich einmal die Optimalausbeute. FC BSG DSW21/DEW21 belegt mit zwölf Punkten den 13. Tabellenplatz. Die Gäste mussten schon 87 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Das große Plus von DSW21/DEW21 ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als 2,82 Treffer erzielt werden.

Dortmund Kreisliga C5

Harte Nuss für SV Körne 83 III

06. März 2020, 08:03 Uhr

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will die Zweitvertretung von SuS Hörde gegen DSW21/DEW21 in die Erfolgsspur zurückfinden. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe. SuS Hörde II rangiert mit sechs Zählern auf dem 14. Platz des Tableaus. Mit nur 25 Treffern stellt der Gastgeber den harmlosesten Angriff der Dortmund Kreisliga C5. Die Bilanz von SuS Hörde II nach 18 Begegnungen setzt sich aus einem Erfolg, drei Remis und 14 Pleiten zusammen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte SuS Hörde II lediglich einmal die Optimalausbeute. FC BSG DSW21/DEW21 belegt mit zwölf Punkten den 13. Tabellenplatz. Die Gäste mussten schon 87 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Das große Plus von DSW21/DEW21 ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als 2,82 Treffer erzielt werden.

TuS Kruckel III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen SpVg Berghofen III punkten. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen. Mit 29 Zählern aus 18 Spielen steht TuS Kruckel III momentan im Mittelfeld der Tabelle. Mit mehr als dreieinhalb geschossenen Treffern pro Partie blickt das Heimteam auf eine gut funktionierende Offensive. Der aktuelle Ertrag von TuS Kruckel III zusammengefasst: neunmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen. TuS Kruckel III ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte. SpVg Berghofen III bekleidet mit 26 Zählern Tabellenposition neun. SpVg Berghofen III beweist Vollstreckerqualitäten. Durchschnittlich markiert man mehr als 3,33 Treffer pro Begegnung. Nach 18 absolvierten Begegnungen stehen für SpVg Berghofen III acht Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto.

SV Körne 83 III steht gegen RW Barop IV eine schwere Aufgabe bevor. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht RW Barop IV als Favorit ins Rennen. SV Körne 83 III muss alles in die Waagschale werfen, um gegen Rot-Weiß Barop IV zu bestehen. SV Körne 83 III führt mit 27 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Durchschlagskräftig präsentiert sich bei der Heimmannschaft die Offensivabteilung, die im Schnitt mehr als dreimal pro Spiel zulangt. Acht Siege, drei Unentschieden und sieben Niederlagen stehen bis dato für SV Körne 83 III zu Buche. Mit dem Gewinnen tat sich SV Körne 83 III zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen. Nach 17 gespielten Runden gehen bereits 43 Punkte auf das Konto von Rot-Weiß Barop IV und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Gefahr geht insbesondere vom Angriff von RW Barop IV aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als dreimal pro Partie zu. Rot-Weiß Barop IV förderte aus den bisherigen Spielen 14 Siege, ein Remis und zwei Pleiten zutage. RW Barop IV tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

SF Sölderholz III will bei PU Dortmund die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Mit drei gesammelten Zählern hat Posterum United Dortmund den 15. Platz im Klassement inne. Im Sturm von PU Dortmund stimmt es ganz und gar nicht: 31 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Mit 16 ergatterten Punkten steht SF Sölderholz 3 auf Tabellenplatz zwölf. 52:81 – das Torverhältnis von SF Sölderholz III spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der Offensivhunger von SF Sölderholz 3 ist gewaltig. Mehr als 3,06 geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. Bislang fuhr SF Sölderholz III fünf Siege, ein Remis sowie elf Niederlagen ein.

Am kommenden Sonntag treffen BV Viktoria Kirchder und die Reserve von TuS Neuasseln aufeinander. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Vikt.Kirchd.4 ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein. BV Viktoria Kirchderne 4 nimmt mit 28 Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Die Stärke von BV Viktoria Kirchder liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über 3,44 Treffer markiert. Nach 18 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Vikt.Kirchd.4 insgesamt durchschnittlich: neun Siege, ein Unentschieden und acht Niederlagen. Zuletzt lief es erfreulich für BV Viktoria Kirchderne 4, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Mit 44 Punkten steht TuS Neuasseln II auf dem Platz an der Sonne. Offensiv sticht TuS Neuasseln II in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 101 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Gegen die abschlussstarke Offensive von TuS Neuasseln II ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als fünfmal zappeln. TuS Neuasseln II weist bisher insgesamt 14 Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten vor. Die passable Form von TuS Neuasseln II belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

FC Merkur 07 II bestreitet am nächsten Sonntag ein Auswärtsspiel gegen Kirchh. SC III. Anpfiff ist um 17:00 Uhr. Gegen den Kirchhörder SC III erwartet FC Merkur 07 II eine hohe Hürde. Mit 41 Punkten auf der Habenseite steht Kirchh. SC III derzeit auf dem dritten Rang. Beeindruckend ist die Abschlussstärke des Kirchhörder SC III. Durchschnittlich trifft Kirchh. SC III mehr als fünfmal pro Begegnung. Zu den 13 Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim Kirchhörder SC III drei Pleiten. In den letzten fünf Partien rief Kirchh. SC III konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte. Wo bei FC Merkur 07 II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 39 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die Zwischenbilanz von FC Merkur 07 II liest sich wie folgt: sieben Siege, ein Remis und neun Niederlagen.

Am 08.03.2020, um 13:00 Uhr, kommt es zum Duell des FC Brünningh. III gegen Sharri Dortmund II. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Sharri Dortmund II ist in der Tabelle besser positioniert als Brünningh. III und aktuell zudem äußerst formstark. Die Stärke von Sharri Dortmund II liegt in der Offensive – mit insgesamt 82 erzielten Treffern. Elf Siege, ein Remis und sechs Niederlagen hat Sharri Dortmund II momentan auf dem Konto. Sharri Dortmund II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren