Dortmund Kreisliga A1

Dorstfelder SC weiter in der Erfolgsspur

19. Oktober 2020, 08:03 Uhr

SV Arminia Marten 08 reklamierte am Sonntag einen 3:1-Sieg über die Zweitvertretung des Kirchhörder SC für sich. Trotz der Schlappe behält Kirchh. SC II den 17. Tabellenplatz bei. Nach sieben absolvierten Spielen stockte Arminia Marten sein Punktekonto bereits auf 15 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. Der Angriff der Gäste wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 21-mal zu.

Die Reserve des BSV Schüren stellte dem Favoriten SuS Oespel-Kley 08 ein Bein und gewann mit 3:1. Die Gastgeber sprangen mit diesem Erfolg auf den zwölften Platz. Mit neun Zählern aus sechs Spielen steht SuS Oespel-Kley 08 momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Eintracht Dorstfeld kam am Sonntag zu einem 4:2-Sieg gegen TSC Eintracht Dortmund. Eintr. Dortmund belegt mit zehn Punkten den siebten Tabellenplatz. Mit dem Gewinnen tut sich die Dortmunder weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb. Nach sieben gespielten Runden gehen bereits 16 Punkte auf das Konto von Eintr. Dorstfeld und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz.

Hörder SC kam am Sonntag zu einem 2:1-Heimsieg gegen TuS Holzen-Sommerberg. Hörder SC klettert nach diesem Spiel auf den achten Tabellenplatz. TuS Holzen-S. baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Dorstfelder SC feierte am Sonntag einen 3:2-Erfolg gegen Hellweg Lütgendortmund. Dorstfelder SC ist seit drei Spielen unbezwungen.

VfR Kirchlinde hat im Heimspiel gegen Phönix Eving einen 4:3-Sieg erzielt.

VfL Hörde hat gegen TuS Rahm mit 2:1 gewonnen und damit den ersten Tabellenplatz gefestigt. VfL Hörde ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer.

Die Fans von FC Sarajewo Bosna und von VfB Westhofen müssen sich noch bis zum 25.11.2020 gedulden. Dann erst wird die Partie ihrer Teams nachgeholt. Anpfiff ist um 19:00 Uhr. Mit 13 Punkten aus fünf Partien ist VfB Westhofen noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem vierten Tabellenplatz. In den letzten fünf Spielen ließ sich VfB Westhofen selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren