Bochum Kreisliga A2

TuRa Rüdinghausen weiter in der Erfolgsspur

19. Oktober 2020, 08:03 Uhr

SV Langendreer 04 hat gegen TuS Blankenstein mit 2:0 gewonnen und damit den vierten Tabellenplatz gefestigt. Nach dem klaren Erfolg über TuS Blankenstein festigt Langendreer 04 den vierten Tabellenplatz. SV Langendreer 04 ist seit drei Spielen unbezwungen. Trotz der Niederlage belegt TuS Blankenstein weiterhin den 16. Tabellenplatz.

DJK Ruhrtal Witten reklamierte am Sonntag einen 2:1-Sieg über Amac Spor Dahlhausen für sich. Mit sieben Zählern aus sechs Spielen steht AS Dahlhausen momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Heimmannschaft wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg. DJK Ruhrtal klettert nach diesem Spiel auf den sechsten Tabellenplatz.

RW Stiepel feierte gegen die Reserve von TuS Hattingen einen 10:2-Kantersieg. Nach sieben absolvierten Spielen stockte RW Stiepel sein Punktekonto bereits auf 15 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Der Angriff des Heimteams wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 34-mal zu.

TuRa Rüdinghausen brannte bei VfB Langendreerholz ein Fußball-Feuerwerk ab und gewann 8:0. VfB Langendreerh. ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Mit 14 Punkten aus sechs Partien ist TuRa Rüdinghausen noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gast selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

SV BW Weitmar 09 und SuS Wilhelmshöhe trennten sich am Sonntag mit einem 1:1 voneinander.

Den großen Hurra-Stil ließ die Zweitvertretung von Concordia Wiemelhausen vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper 2:1-Erfolg gegen BV Langendreer 07 zu Papier. C. Wiemelhausen II ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer.

Der SC Weitmar 45 II ist mit elf Punkten aus sechs Partien gut in die Saison gestartet. Der Gastgeber baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren