Startseite

Bezirksliga Westfalen 12
TuS Recke weiter in der Erfolgsspur

Bor.Münster feierte am Sonntag einen 2:0-Erfolg gegen SpVg Emsdetten. Trotz der Schlappe behält Emsdetten den zehnten Tabellenplatz bei. Der Gastgeber wartet schon seit vier Spielen auf einen Sieg. Borussia 07 Münster sprang mit diesem Erfolg auf den dritten Platz. Der Angriff der Gäste wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 51-mal zu.

Für die SpVg Ibbenbüren gab es in der Partie gegen Vorw. Wettringen, an deren Ende eine 1:4-Niederlage stand, nichts zu holen. In der Tabelle liegt die Ibbenbürener SpVg nach der Pleite weiter auf dem fünften Rang. Nach 18 absolvierten Spielen stockte Vorwärts Wettringen sein Punktekonto bereits auf 37 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz.

An der Favoritenstellung ließ der SV Burgsteinfurt keine Zweifel aufkommen und trug gegen Ch. Laggenbeck einen 7:1-Sieg davon. Der SV Burgsteinfurt belegt mit 29 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Die Abstiegssorgen von Cheruskia Laggenbeck sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Für Ch. Laggenbeck sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

SC Hörstel kam gegen die SG Telgte am Sonntag zu einem 1:1. SC Hörstel bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zwölf. Das Heimteam baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Zuletzt machte die SG Telgte etwas Boden gut. Zwei Siege und drei Unentschieden schaffte die SG Telgte in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss die SG Telgte diesen Trend fortsetzen.

TuS Recke hat gegen SV BW Aasee mit 2:0 gewonnen und damit den ersten Tabellenplatz gefestigt. SV BW Aasee entschied kein einziges der letzten sechs Spiele für sich. TuS Recke ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Seit 14 Begegnungen hat TuS Recke das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Der VfL Wolbeck kam am Sonntag vor eigenem Publikum zu einem 1:0-Sieg gegen Concordia Albachten. Der VfL Wolbeck klettert nach diesem Spiel auf den achten Tabellenplatz.

Mit 25 Zählern aus 16 Spielen steht Germania Hauenhorst momentan im Mittelfeld der Tabelle. Nach 17 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für SC Greven 34 Zähler zu Buche. SC Greven ist seit drei Spielen unbezwungen.

Spieltag

Bezirksliga 12 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.