Saloniki Essen verbuchte am Sonntag einen 5:3-Heimerfolg gegen DJK Adler Union Frintrop 2. Mit dem Dreier sprang Saloniki Essen auf den elften Platz der Essen Kreisliga A1. Der Angriff der Gastgeber wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 30-mal zu. Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt DJK Adler Union Frintrop 2 den 14. Platz in der Tabelle ein. Für die Gäste sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Essen Kreisliga A1

RuWa Dellwig gewinnt gegen ESC Preußen

14. Oktober 2019, 11:06 Uhr

Saloniki Essen verbuchte am Sonntag einen 5:3-Heimerfolg gegen DJK Adler Union Frintrop 2. Mit dem Dreier sprang Saloniki Essen auf den elften Platz der Essen Kreisliga A1. Der Angriff der Gastgeber wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 30-mal zu. Nach neun absolvierten Begegnungen nimmt DJK Adler Union Frintrop 2 den 14. Platz in der Tabelle ein. Für die Gäste sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

SG Essen-Schönebeck 2 kam am Sonntag vor eigenem Publikum zu einem 3:2-Sieg gegen Essener SG 99/06 II. Trotz des Sieges bleibt SG Essen-Schönebeck 2 auf Platz neun. Das Heimteam ist seit drei Spielen unbezwungen. Essener SG 99/06 II. steht nach neun Spieltagen auf der letzten Tabellenposition. Essener SG 99/06 II. entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich.

RuWa Dellwig feierte am Sonntag einen 4:2-Erfolg gegen ESC Preußen. Essener SC Preussen belegt mit 19 Punkten den dritten Tabellenplatz. Die Heimmannschaft baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. RuWa Dellwig ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. In den letzten fünf Spielen ließ sich RuWa Dellwig selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Die Zweitvertretung der Vogelheimer SV wuchs mit einem 2:1-Sieg gegen Bader SV 91 e.V. über die Außenseiterrolle hinaus. Die drei ergatterten Zähler hatten für den Vogelheimer SV II das Verlassen der letzten Tabellenposition zur Folge. In der Tabelle liegt Bader SV 91 e.V. nach der Pleite weiter auf dem fünften Rang. Mit dem Gewinnen tut sich Bader SV 91 e.V. weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Alemannia Essen feierte gegen Türk. Essen einen 8:0-Kantersieg. Alemannia Essen klettert nach diesem Spiel auf den zweiten Tabellenplatz. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, Alemannia Essen zu besiegen.

Am Sonntag trafen im letzten Match dieses Spieltages Croatia Essen und SF Altenessen aufeinander. Mit einem 2:1 ging die Partie zugunsten von Croatia Essen aus. Mit 13 Zählern aus neun Spielen steht Sportfreunde Altenessen momentan im Mittelfeld der Tabelle.

TG Essen West und Barisspor Essen trennten sich am Sonntag mit einer Punkteteilung voneinander. 1:1 hieß es am Ende. Die Tgd bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs. Sieben Spiele währt bereits die Serie, in der die TG Essen West ungeschlagen ist. Seit sechs Begegnungen hat Barisspor Essen das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren