Essen Kreisliga A1

Vierter Sieg in Folge für Essener SG 99/06

18. Oktober 2020, 18:01 Uhr

Im Topspiel setzte Bader SV 91 e.V. sich gegen die Zweitvertretung von Adler Union Frintrop durch. Beim offenen Schlagabtausch zwischen Alemannia Essen und Essener SC Preussen waren es die Gäste, die am Ende die Nase vorn hatten.

Für Saloniki Essen gab es in der Partie gegen Essener SG 99/06, an deren Ende eine 0:2-Niederlage stand, nichts zu holen. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Essener SG 99/06 löste die Pflichtaufgabe mit Bravour. Mit zwölf Zählern aus neun Spielen steht Saloniki Essen momentan im Mittelfeld der Tabelle. Mit dem Gewinnen tut sich der Gastgeber weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb. Essener SG 99/06 ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Der Angriff des Gasts wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 35-mal zu. In den letzten fünf Spielen ließ sich Essener SG 99/06 selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Alemannia Essen wuchs mit einem 5:3-Sieg gegen ESC Preußen über die Außenseiterrolle hinaus. Trotz der überraschenden Pleite bleibt Essener SC Preussen in der Tabelle stabil. Alemannia Essen belegt mit zwölf Punkten den zwölften Tabellenplatz.

Die Reserve des VfB Frohnhausen reklamierte am Sonntag einen 3:0-Sieg über den Vogelheimer SV II für sich.

Türkiyemspor Essen stellte dem Favoriten SF Niederwenigern III ein Bein und gewann mit 4:3. Mit dem Dreier sprang die Heimmannschaft auf den 14. Platz der Essen Kreisliga A1. SF Niederwenigern III verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur drei Punkte ein.

Croatia Essen und Barisspor Essen trennten sich am Sonntag mit einer Punkteteilung voneinander. 2:2 hieß es am Ende. Croatia Essen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 18. Das Heimteam entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich. Barisspor Essen ist mit 14 Punkten aus acht Partien gut in die Saison gestartet.

Bader SV 91 e.V. verbuchte am Sonntag einen 4:1-Heimerfolg gegen Ad. Un. Frintrop II. Nach neun absolvierten Spielen stockte Bader SV 91 e.V. sein Punktekonto bereits auf 17 Zähler auf und hält damit einen starken vierten Platz. Nach neun gespielten Runden gehen bereits 17 Punkte auf das Konto von Adl. Frintrop II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

Pflichtgemäß strich AL-ARZ Libanon Essen gegen DJK Dellwig drei Zähler durch einen 4:1-Sieg ein. AL-ARZ Libanon klettert nach diesem Spiel auf den fünften Tabellenplatz. Seit sechs Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, AL-ARZ Libanon Essen zu besiegen. DJK Dellwig baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die TG Essen West feierte am Sonntag einen 2:0-Erfolg gegen den SG Altenessen.

Sportfreunde Altenessen trifft erst am 18.10.2020 auf SG Essen-Schönebeck 3. Anstoß ist dann um 15:15 Uhr. SF Altenessen ist seit drei Spielen unbezwungen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren