Oberliga Westfalen

Legt FC K.-Marienborn nach?

06. November 2020, 08:00 Uhr

Dem SV Schermbeck steht gegen den ASC 09 Dortmund eine schwere Aufgabe bevor. Wahrlich keine leichte Aufgabe für Schermbeck, da der ASC Dortmund elf Punkte mehr auf dem Konto hat. Zu mehr als Platz 16 reicht die Bilanz des SV Schermbeck derzeit nicht. Nach sieben Spielen verbucht Schermbeck einen Sieg, vier Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Nach neun gespielten Runden gehen bereits 18 Punkte auf das Konto von ASC 09 und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden fünften Platz. Die Stärke des ASC 09 liegt in der Offensive – mit insgesamt 21 erzielten Treffern. Den ASC 09 Dortmund scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Nach zuletzt fünf Partien ohne Sieg soll die Formkurve von TuS Haltern am Sonntag gegen die Zweitvertretung von Preußen Münster wieder nach oben zeigen. Mit TuS Haltern spielt Pr. Münster II gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten. Mit zehn Zählern aus zehn Spielen steht TuS Haltern momentan im Mittelfeld der Tabelle. Haltern musste schon 25 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Die bisherige Ausbeute der Halterner: drei Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Kein einziger Sieg in den letzten fünf Spielen! Der Absteiger kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt die Punkte. Münster II führt mit zwölf Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

Die Hammer SpVg trifft am kommenden Sonntag auf Eintracht Rheine. Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des Tabellenletzten liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 25 Gegentreffer fing. Die Hammer wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. Mit sieben gesammelten Zählern hat Eintr. Rheine den 18. Platz im Klassement inne. In der Verteidigung der Eintracht stimmt es ganz und gar nicht: 28 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der bisherige Ertrag von Rheine in Zahlen ausgedrückt: zwei Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte die Rheiner lediglich einen Sieg.

TuS Erndtebrück bestreitet am 08.11.2020 ein Heimspiel gegen den 1. FC Kaan-Marienborn. Anpfiff ist um 14:30 Uhr. Erndtebrück ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem FC K.-Marienborn, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn. TuS Erndtebrück nimmt mit neun Punkten den 14. Tabellenplatz ein. Im Angriff von Erndtebrück herrscht Flaute. Erst sechsmal brachten die Gastgeber den Ball im gegnerischen Tor unter. 27 Tore – mehr Treffer als Kaan-M. erzielte kein anderes Team der Oberliga Westfalen. Mit mehr als drei geschossenen Treffern pro Partie blickt Kaan-Marienborn auf eine gut funktionierende Offensive. Der 1. FC Kaan-Marienborn weist bisher insgesamt fünf Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor. Der FC K.-Marienborn tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Westfalia Rhynern will die Erfolgsserie von drei Siegen beim RSV Meinerzhagen ausbauen. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Das große Plus des RSV Meinerzh. ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als zwei Treffer erzielt werden. Meinerzhagen ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches neun Punkte. Mit 18 Punkten aus acht Partien ist Westf. Rhynern noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Die Angriffsreihe von Rhynern lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 21 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Schlüssel zum Erfolg ist es, die Offensive der Westfalia in Schach zu halten. Durchschnittlich markiert W. Rhynern mehr als zwei Treffer pro Match. Die passable Form von Westfalia Rhynern belegen elf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Am kommenden Sonntag trifft die Sportfreunde Siegen auf die SG Wattenscheid 09. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander. Die Sportfr. Siegen holte aus den bisherigen Partien vier Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Siegen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Nach neun ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Wattenscheid 09 insgesamt durchschnittlich: vier Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen.

Die TSG Sprockhövel empfängt am 08.11.2020 TuS Ennepetal. Anstoß ist um 14:30 Uhr. Gefahr geht insbesondere vom Angriff von TSG Sprock. aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als zweimal pro Partie zu. Mit durchschnittlich mehr als zwei Treffern pro Begegnung ist die Offensivabteilung das Prunkstück von TuS Ennep. Bislang fuhr Ennepetal drei Siege, zwei Remis sowie zwei Niederlagen ein.

Die Reserve des SC Paderborn 07 will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Westfalia Herne punkten. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den SC Paderborn II. Westf. Herne bleibt die Rolle des Herausforderers. Die Stärke von Paderborn II liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über zwei Treffer markiert. Die Zwischenbilanz von Paderborn liest sich wie folgt: zwei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen. Zuletzt gewann der SC Paderborn II etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte die Paderborner in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der SC Paderborn 07 II diesen Trend fortsetzen. Die Offensive von W. Herne zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – fünf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Die SG Finnentrop-Bamenohl will im Spiel bei Victoria Clarholz nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen. 9:17 – das Torverhältnis von Vict. Clarholz spricht eine mehr als deutliche Sprache. Ein Sieg, vier Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SG Finnentrop-B. bei. Die volle Punkteausbeute sprang für Finnentrop in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die SpVgg Vreden spielt am 08.11.2020, um 14:30 Uhr, gegen den Holzwickeder SC. Der Holzwickede nimmt mit der maximalen Ausbeute von 18 Zählern momentan den zweiten Platz der Tabelle ein. Der Defensivverbund von Holzwickede steht nahezu felsenfest. Erst viermal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Gegen die abschlussstarke Offensive der Holzwickeder ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als dreimal zappeln. Zu den vier Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei SpVgg Vreden drei Pleiten.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren