Regionalliga West

Bor. Dortmund II gewinnt gegen Fort. Köln

02. November 2020, 08:00 Uhr

Durch den Sieg gegen Fortuna Köln übernahm die Reserve von Borussia Dortmund die Tabellenführung. Rot Weiss Ahlen kassierte gegen die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf nicht nur eine Niederlage, sondern rutschte damit auch auf den letzten Tabellenplatz.

Der VfB Homberg wuchs mit einem 2:1-Sieg gegen den Wuppertaler SV über die Außenseiterrolle hinaus. Homberg verbesserte sich durch den Dreier auf Position 20. Mit zwölf Zählern aus zehn Spielen steht der Wuppertal momentan im Mittelfeld der Tabelle.

F. Düsseldorf II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen RW Ahlen einen klaren 4:1-Erfolg. Düsseldorf II klettert nach diesem Spiel auf den vierten Tabellenplatz. Der Angriff der Fortuna wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 21-mal zu. Die Fortunen ist seit drei Spielen unbezwungen. Rot Weiss Ahlen ist nach elf absolvierten Spielen Tabellenletzter. Ahlen entschied kein einziges der letzten sieben Spiele für sich.

Rot-Weiß Oberhausen kam gegen den SC Wiedenbrück am Samstag zu einem 3:3. RW Oberhausen bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Wiedenbrück belegt mit zwölf Punkten den elften Tabellenplatz. Wiedenbrück wartet schon seit sechs Spielen auf einen Sieg.

Der vermeintlich leichte Gegner war SV Bergisch Gladbach 09 für den 1. FC Köln II mitnichten, sodass sich die beiden Teams mit einem 0:0-Remis trennten. Für SV Bergisch Gladbach 09 sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus. Nach elf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den FC Köln II 17 Zähler zu Buche.

FC Wegberg-Beeck verbuchte am Samstag einen 2:1-Sieg gegen den SV Lippstadt 08.

Der SV Rödinghausen kam am Samstag zu einem 4:2-Heimsieg gegen die Sportfreunde Lotte. Trotz der Niederlage belegt die Sportfr. Lotte weiterhin den 17. Tabellenplatz. Mit dem Gewinnen tun sich die Sportfreunde weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Bor. Dortmund II reklamierte am Samstag einen 2:1-Sieg über Fort. Köln für sich. Nach zehn gespielten Runden gehen bereits 18 Punkte auf das Konto von F. Köln und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden fünften Platz. Der BVB II ist nach dem Sieg gegen Fortuna Köln neuer Spitzenreiter der Regionalliga West. In den letzten fünf Spielen ließ sich Borussia Dortmund II selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Der FC Schalke 04 II und Rot-Weiss Essen trennten sich am Samstag mit einem 1:1 voneinander. Mit 22 Punkten aus zehn Partien ist RW Essen noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Essen baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Die Fans von Bor. Mönchengladbach II und des Bonner SC müssen sich noch bis zum 16.12.2020 gedulden. Dann erst wird die Partie ihrer Teams nachgeholt. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

Der SV Straelen trifft erst am 31.10.2020 auf Alemannia Aachen. Anstoß ist dann um 14:00 Uhr. Zuletzt machte das Heimteam etwas Boden gut. Zwei Siege und drei Unentschieden schaffte Straelen in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Straelen diesen Trend fortsetzen. Al. Aachen ist mit 14 Punkten aus sieben Partien gut in die Saison gestartet. Seit sechs Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, die Alemannia zu besiegen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren