RL West

Preußen Münster: Hoffmeier und Daube fallen verletzt aus – van Eijma auf Länderspielreise

RevierSport
12. November 2020, 09:33 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

In der Regionalliga West muss der SC Preußen Münster vorerst auf Marcel Hoffmeier verzichten. 

Wenn der SC Preußen Münster in der Regionalliga West am Samstag auf den SV Lippstadt trifft, muss Trainer Sascha Hildmann auf Leistungsträger Marcel Hoffmeier  und Dennis Daube verzichten. Hoffmeier wird durch einen Muskelfaserriss ausgebremst. Er wird damit mindestens die Partie am Samstag verpassen. Daube, der in der Partie bei Borussia Dortmund II angeschlagen ausgewechselt werden musste, laboriert weiter seine Mittelfuß-Prellung aus.

Ebenfalls verzichten müssen die Preußen auf Verteidiger Roshon van Eijma, der sich auf Länderspielreise mit Curacao befindet. Der Neuzugang aus den Niederlanden wurde von Nationaltrainer Guus Hidding zum Lehrgang (9.-17. November) eingeladen, in dem sich die Nationalmannschaft auf das CONCACAF-Qualifikationsturnier für die FIFA Weltmeisterschaft 2022 vorbereitet.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

11.11.2020 - 22:24 - Micki1805

Hoffmeier ist aber auch kein Verlust bei Münster - der hat in de 3. Liga auch keine Rolle gespielt.
So stark ist der Hoffmeier nicht - da gibt es bessere Spieler bei Münster.