RL West

Preußen Münster: Ehemaliger Schalker Oberliga-Torjäger kommt

05. Oktober 2020, 19:50 Uhr
Benedikt Zahn verstärkt Preußen Münster. Foto: Olaf Ziegler

Benedikt Zahn verstärkt Preußen Münster. Foto: Olaf Ziegler

Preußen Münster hat sich am letzten Tag des Transferfensters noch einmal verstärkt. Benedikt Zahn soll der Offensive weiteren Schwung verleihen.

Kurz vor Ablauf der Transferperiode hat Regionalligist Preußen Münster noch einen Stürmer verpflichtet. Benedikt Zahn wechselt von der zweiten Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth an die Hammer Straße und soll für mehr Torgefahr im Angriff der Münsteraner sorgen. Das gaben die Preußen am Montag bekannt. Wir freuen uns sehr, mit Benedikt einen großgewachsenen und torgefährlichen Spieler verpflichtet zu haben, der unserem Offensivspiel mit seinen Qualitäten zusätzliche Möglichkeiten gibt“, begrüßt Sportdirektor Peter Niemeyer den Neuzugang der Preußen.


Der 24-Jährige absolvierte in der abgebrochenen Saison zwölf Partien in der Regionalliga Bayern, in denen er zwei Treffer erzielte. Neun Mal nahm Zahn auch auf der Bank bei den Profis in der 2. Bundesliga Platz. Zu einem Einsatz kam der gebürtige Fuldaer jedoch nicht. „Ich musste nicht lange überlegen, als ich die Anfrage bekam. Es ging jetzt auch alles ganz schnell, aber ich habe über Münster bisher nur gutes gehört und konnte mir auch die Stadt gut vorstellen. Dazu ist Preußen ein Regionalligist, der große Ambitionen hat. Ich freue mich sehr auf meine Zeit hier", sagt Zahn über seine neue Aufgabe.

22 Tore für Schalke II

Seine Torgefahr konnte der Angreifer vor allem vor zwei Jahren in der Reserve des FC Schalke 04 in der Oberliga Westfalen unter Beweis stellen. Mit 18 Treffern in 33 Spielen hatte der Blondschopf erheblichen Anteil am Aufstieg der Königsblauen in die Regionalliga West. Insgesamt erzielte er für Schalke II 22 Tore in 55 Spielen. Vor seiner Zeit auf Schalke spielte Zahn für die Sportfreunde Siegen, für die er bereits 22 Mal in der Regionalliga West auflief (vier Tore), Waldhof Mannheim und den SV Darmstadt, aus dessen Jugend er stammt. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren