S04

Positiver Corona-Test bei Schalke - Testspiel abgesagt

Stefan Loyda
24. August 2020, 15:21 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Beim FC Schalke 04 hat es einen positiven Coronafall gegeben. Das Testspiel gegen den Zweitliga-Aufsteiger Würzburg wurde abgesagt.

Der FC Schalke 04 befindet sich derzeit im Trainingslager im österreichischen Längenfeld. Am Montagabend sollte eigentlich ein Testspiel gegen den Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers stattfinden. Doch die Pläne der Schalker mussten jetzt erst einmal über den Haufen geworfen werfen. Wie der Verein am Montag bekanntgab, hat es einen positiven Corona-Fall im Umfeld der Lizenzspieler Abteilung gegeben. Das Testspiel wurde vorsichtshalber gleich abgesagt.

Wie die Königsblauen des Weiteren bekanntgegeben haben, habe sich die betreffende Person, deren Name nicht bekanntgegeben worden ist, bei Bekanntwerden des Testergebnisses bereits in Quarantäne begeben. Nach Informationen von Pay-TV-Sender Sky sollen alle Spieler noch einmal auf das neuartige Corona-Virus getestet werden. Die Bild berichtet, dass alle Spieler bisher symptomfrei geblieben seien. Die betreffende Person stamme jedoch aus dem Umfeld des Lizenzspielerkaders. Die Erfassung möglicher Kontaktpersonen ist laut Pressemitteilung der Königsblauen bereits angelaufen.

Kontakt zu Behörden bereits aufgenommen

Schalkes Mannschaftsarzt und Hygienebeauftragter Dr. Patrick Ingelfinger hat mit den Behörden in Österreich sowie weiteren zuständigen Stellen Kontakt aufgenommen, um weitere Maßnahmen zu besprechen und einzuleiten. „Wir werden selbstverständlich alle Vorgaben der Behörden umsetzen. Die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten stehen an erster Stelle“, sagte Schalkes Vorstand Sport und Kommunikation, Jochen Schneider.

Der Coronafall ist nun ein weiter Tiefpunkt in einer bisher durchwachsenen Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison, die Mitte September startet. Gegen die Drittligisten Verl (4:5) und Uerdingen (1:3) hatte die Elf von Trainer David Wagner jeweils verloren und in Folge Häme einstecken müssen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

26.08.2020 - 15:35 - Schalker1965

25.08.2020 - 21:41 - Alles für Schalke
"@dhanz: Danke. Und wir werden immer mehr. Es lohnt sich an diesem Sonntag nach Berlin zu fahren. Das wird eine der größten Demonstrationen in Deutschland aller Zeiten. Ich rechne mit über 1,5 Millionen Teilnehmern."

Eine Demo der Corona-Leugner und Maskenverweigerer wird es nicht geben. Berlin hat die Demo zu Recht verboten!

26.08.2020 - 12:48 - Schalker1965

25.08.2020 - 21:41 - Alles für Schalke

"Von politischen Zusammenhängen hast Du leider keinen blassen Schimmer."

Derartige Wertungen sind rein polemisch und wenig sachlich begründet.

Bedauerlicherweise liegen auch deine übrigen Äußerungen neben der Sache:

Die AfD ist nachgewiesenermaßen eine rechtsradikale, faschistische und damit antidemokratische Partei. Auf die diversen Äußerungen des "Spitzenpolitikers" Herrn Höcke soll an dieser Stelle gar nicht eingegangen werden. Delegierte dieser Partei verbreiten jedenfalls unverblümt völkisches Gedankengut und stehen daher seit geraumer Zeit unter Beobachtung des Staatschutzes.

In der Bundesrepublik Deutschland wird die Aufgabe des Staatsschutzes insbesondere vom Bundesamt für Verfassungsschutz und den Landesbehörden für Verfassungsschutz (im Rahmen der inneren Sicherheit), vom Militärischen Abschirmdienst (für den Geschäftsbereich des BMVg), vom Bundesnachrichtendienst (im Bereich der äußeren Sicherheit) sowie von den örtlich übergeordneten Polizeidienststellen der Kriminalpolizei, insbesondere dem Polizeilichen Staatsschutz (ST), dessen Aufgabe die Bekämpfung politisch motivierter Kriminalität ist, wahrgenommen.

Zu den Aufgaben der mit dem Staatsschutz befassten Abteilungen der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaften zählen:

1) die Ermittlung und Strafverfolgung bei Straftaten (repressive Kriminalitätsbekämpfung)
a) im Rahmen von politischer Kriminalität (sogenannte „echte Staatsschutzdelikte“), zum Beispiel Friedensverrat (§ 80, § 80a StGB), Hochverrat (§§ 81–83a StGB) und Gefährdung des demokratischen Rechtsstaates (§§ 84–91 StGB),
b) sowie im Rahmen politisch motivierter Kriminalität (sogenannte „unechte Staatsschutzdelikte“) wie Terrorismus und Extremismus, zum Beispiel rassistisch oder politisch motivierte Körperverletzung,
c) vereinzelt wurde der Staatsschutz auch im Zusammenhang mit Beleidigungen und Verleumdungen gegen Politiker (§ 188 StGB) aktiv

2) die Verhütung und Verhinderung von Terrorismus, Extremismus und politisch motivierten Straftaten im Vorfeld (präventive Kriminalitätsbekämpfung).

25.08.2020 - 21:41 - Alles für Schalke

@dhanz: Danke. Und wir werden immer mehr. Es lohnt sich an diesem Sonntag nach Berlin zu fahren. Das wird eine der größten Demonstrationen in Deutschland aller Zeiten. Ich rechne mit über 1,5 Millionen Teilnehmern.

@Schalker1965: Wenn man jemand oder etwas nicht versteht, kommt einem das fremd vor. Von daher verstehe ich den Hinweis auf den befremdlichen Eindruck. Um das Nichtverstehen aufzulösen, muss ich leider als Oberlehrer auftreten. In Deinem Abschnitt strotzt es nur von inhaltlichen Fehlern und falschen Annahmen.

1. Zum Begriff des Radikalismus (Links- und Rechtsradikalismus): Ob die AfD eine rechtsradikale Partei ist, habe ich nie diskutiert. Denn das ist völlig irrelavant, denn ist eine Bezeichnung, die ein Einstehen für die freiheitlich demokratische Grundordnung (FDGO) nicht in Abrede stellt. Radikalismus findet sich in vielen Parteien und ist eine Strömung innerhalb einer Demokratie, die gewünscht ist und im Übrigen keinerlei Nachteile für Beamte hat, sow ie es bei extremistischen Ansichten der Fall ist.

2. Die AfD ist keine faschistische Partei. Wäre sie faschistisch und antidemokratisch, wäre sie auf jeden Fall verfassungsfeindlich und würde so auch eingestuft werden, Ggf. wäre sie dann sogar verfassungswidrig und könnte dann sogar verboten werden (hat es bisher erst bei zwei Parteien in Deutschland gegeben, beide wurden verboten).

3. Der Staatsschutz ist nicht die korrekte Bezeichnung für die zuständige Instanz. Die korrekte Bezeichnung ist Verfassungsschutz. Und es ist falsch, dass der Verfassungsschutz die AfD als Partei beobachtet. Richtig ist, dass Teiile der AfD beobachtet werden. So wie es bei dr Partei DIE LINKE seit Jahren auch der Fall ist. Komplett als verfassungsfeindlich sind Parteien wie die NPD oder die KPD. Aber NICHT die AfD!

Also bitte erst informieren, bevor hier so Halbwahrheiten bis völligen Blödsinn verbreitet werden.

Oder bleib lieber beim Fußball, da kann ich Dir teilweise sogar folgen. Von politischen Zusammenhängen hast Du leider keinen blassen Schimmer.

25.08.2020 - 09:01 - dhanz

@Alles für Schalke

Genau so sieht's aus.
Der beste Schutz gegen das Virus ist - wie bei anderen Viren auch - ein intaktes Immunsystem.

@Schalker1965

Schon alleine der verwendete Begriff "Corona-Leugner" disqualifiziert Sie für jede weiter Diskussion.
Aber über Ihre Beiträge kann man ansonsten immer herzlich lachen.

25.08.2020 - 02:38 - Schalker1965

25.08.2020 - 01:28 - Alles für Schalke

Inzwischen habe ich einen äußerst befremdlichen Eindruck von dir. Vor einiger Zeit wolltest du ernstlich in Abrede stellen, dass es sich bei der AfD um eine antidemokratische, rechtsradikale, faschistische Partei handelt, die inzwischen unter Beobachtung durch den Staatsschutz steht. Heute folgst du den realitätsfernen Verschwörungstheorien und willst ernstlich in Frage stellen, dass es sich bei dem Coronavirus (COVID-19) um einen äußerst gefährlichen Virus handelt, dessen (Spät-) Folgen noch gar nicht abschließend erforscht sind. Man kann nur hoffen, dass Polizei und Ordnungsbehörden bei diesen Corona-Leugnern und Masken-Verweigerern konsequent durchgreifen, notfalls eine solche Demo auch auflösen.

25.08.2020 - 01:28 - Alles für Schalke

So so, niemand hat Symptome? Also so ein Verlauf wie bei den meisten mit dem Corona Virus infizierten......

Tja, das ist schon eine sehr gefährliche Erkrankung. Dieses Jahr in Deutschland schon knapp 9.000 Tote.....

Wieviel Tote hatten wir 2018 nur durch Grippe in Deutschland? 25.000?

Und Tote in Deutschland durch Rauchen? 140.000/Jahr?

Leute, worüber diskutieren wir ständig? Völlig überzogene Maßnahmen gegen eine vergleichsweise harmlose Erkrankung. Wobei bei den 9.000 Verstorbenen viele in der Statistik aufgenommen wurden, die MIT und nicht AN Corona gestorben sind.

Daher kann sich hier jeder, der sich Sorgen macht beruhigen. Es wird keinen schweren Verlauf bei dem Schalker Spieler geben.

Das Schlimme an Corona ist nicht das Virus selbst, sondern der Umgang damit.

Am Sonntag wird in Berlin wieder demonstriert gegen die Anti Corona Maßnahmen. Das ist gedeckt durch das Grundgesetz. Wer seiner Stimme ein Forum und ein Bild geben möchte, fährt dahin!

Beitrag wurde gemeldet

24.08.2020 - 17:43 - moers47441

Zu allererst: hoffentlich gibt es keine schweren Verläufe.

Auf der anderen Seite hat mich das schon bei meinen Dortmundern gestört - wieso muss man überhaupt verreisen? Es gibt im Pott, gerade bei den genannten Vereinen, doch beste Voraussetzungen was die Infrastruktur angeht. Selbst das Wetter spielt seit Jahren mit.
Gerade die österreichischen Behörden haben durchs Wegschauen Deutschland und Benelux extrem geschadet. Die waren auch die ersten die nach Kroatien geöffnet haben, obwohl nicht mal alle Schwerkranken dort getestet wurden. Über diesen Weg wurde es ja wieder tausendfach eingeschleppt.
Zudem haben wir im westlichen Ruhrgebiet eine der besten Lungenkliniken der Welt.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

24.08.2020 - 17:11 - luko1944

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

24.08.2020 - 16:24 - dr. breitner

Für das Selbstvertrauen ist das gut. Gegen einen Zweitligisten hätte es sicher eine üble Klatsche gegeben. Dann doch besser Individualtraining ;-)

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

24.08.2020 - 16:15 - Schalker1965

Sollte die ganze Truppe in Quarantäne geschickt werden müssen, wäre das mitten in der Vorbereitung eine absolute Katastrophe.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

24.08.2020 - 15:47 - Red-Whitesnake

Kann man nur hoffen, dass das nicht zutrifft.
Wo fängt man mit der Isolation dann an und wo hört man auf?
Das nervt so dermaßen... wenn man jetzt wieder solche Meldungen hört.
Drück' einfach die Daumen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.