MSV

Perfekter Tag für Duisburgs Daschner

17. August 2019, 19:15 Uhr

Foto: firo

MSV-Eigenwächs Lukas Daschner (20) ließ die eigenen Anhänger beim 3:1-Erfolg gegen den FSV Zwickau gleich zweimal jubeln.

Es war die Nachricht des Tages: Lukas Daschner verlängerte seinen Vertrag kurz vor dem Spiel gegen den FSV Zwickau bis zum Jahr 2021. Auch wenn sich die Meldung unter den MSV-Anhängern schon herum sprach, so sorgte die Videobotschaft Daschners, die kurz vor Anpfiff präsentiert wurde, nochmal für viel Jubel in der Schauinsland-Reisen-Arena.


Daschner nimmt sich selbst in die Pflicht

Für Daschner selbst hätte der Tag auch nicht besser laufen können. Neben der Vertragsverlängerung brachte er den MSV mit seinem Treffer zum 2:1 auf die Siegerstraße und ließ die Anhänger ein zweites Mal jubeln. Doch auch Daschner sah, dass er und seine Mannschaft dafür ein hartes Stück Arbeit zu verrichten hatten: „Ich habe schon vor dem Spiel gesagt, dass das ein sehr schwieriger Gegner wird. Wir sind natürlich froh und erleichtert, dass wir die drei Punkte zu Hause behalten konnten. Wir wussten, dass es ein Geduldsspiel wird. Wir spielen aber jedes Spiel so gut wie wir können.“

Auch das Duisburger Eigengewächs brauchte im Laufe der Partie etwas Anlaufzeit, um sein volles Potential abrufen zu können. Hier sieht er selbst noch Verbesserungsbedarf, weiß aber auch, dass Leistungsschwankungen zum Leben eines Fußballers dazu gehören: „Als Fußballer kann man mal eine schlechte Halbzeit oder generell einen schlechten Tag haben. Ich denke, das habe ich durch das Tor wieder gut gemacht. Ich muss selbst aber schauen, dass ich in meinen Leistungen etwas konstanter werde und vielleicht nicht so viele Bälle verliere.“

"Merke, dass der Verein auf mich setzt"

Nichtsdestotrotz war es am Ende ein nahezu perfekter Auftritt für Daschner, der sich auch nochmal zu den Gründen seiner Vertragsverlängerung äußerte: „Ich fühle mich in Duisburg einfach sehr wohl. Ich merke, dass der Verein auf mich setzt und so macht es einfach Spaß. Das kann natürlich gerne so weitergehen.“

Dass Daschner auf dem richtigen Weg ist und dem MSV auch in der Zukunft noch viel Freude bereiten wird, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Auch die Tatsache, dass er weiterhin Potenzial hat und weiß, dass er immer weiter arbeiten muss, wird zu einer positiven Entwicklung beitragen. Gelingt es Daschner, das alles so fortzuführen, so wird er auch in Zukunft immer mehr das Gesicht des derzeit erfolgreichen MSV-Umbruchs sein.

[Widget Platzhalter]

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

17.08.2019 - 19:20 - bossprada

Daschner Doppelpack ist klar.