09.11.2018

OL WF

Paderborner Co-Trainer wechselt ins Ausland

Foto: firo

Der Co-Trainer der Zweitvertretung des SC Paderborn 07 wechselt in die zweite englische Liga. Christopher John hat den Verein nach dem vergangenem Spiel gegen den FC Gütersloh verlassen.

Es ist zwar noch nicht offiziell bestätigt, aber der Coach soll ein Angebot von einem englischen Zweitligisten angenommen haben. Dabei soll es sich um den Club Norwich FC handeln, der momentan als Tabellenzweiter um den Aufstieg in die Premier League kämpft.

Dort ist der 30-Jährige nicht der einzige Ex-Paderborner: Mit Mario Vrancic und Dennis Srbeny stehen bereits zwei ehemalige SCP-Spieler unter Vertrag. John soll, wie auch schon bei seinem vorherigem Verein, dort die Videoanalyse und einen Co-Trainerposten übernehmen.

Wer seine Nachfolge beim Oberligisten antritt ist noch nicht bekannt. Fakt ist, dass John schon in der heutigen Partie gegen Rot-Weiss Ahlen nicht mehr auf der Trainerbank Platz nehmen wird.

Autor: Charmaine Fischer

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken