Erstliga-Absteiger SC Paderborn hat seinen Saisoneinstand in der 2. Fußball-Bundesliga bei Holstein Kiel verpatzt.

2. Bundesliga

Paderborn patzt zum Start, Heidenheim siegt souverän

20. September 2020, 15:36 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Erstliga-Absteiger SC Paderborn hat seinen Saisoneinstand in der 2. Fußball-Bundesliga bei Holstein Kiel verpatzt.

Die Ostwestfalen verloren bei den Störchen mit 0:1 (0:1). Dagegen landete der 1. FC Heidenheim einen 2:0 (1:0)-Erfolg gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Im dritten Sonntagsspiel trennten sich die SpVgg Greuther Fürth und der VfL Osnabrück 1:1 (1:1).

Die Tabellenführung nach der ersten Runde hat Erzgebirge Aue nach dem 3:0 (0:0) am Samstag bei Aufsteiger Würzburger Kickers inne. Hannover 96 hatte ebenfalls am Samstag durch das 2:0 (1:0) gegen den Karlsruher SC gleichfalls einen erfolgreichen Einstand gefeiert. Der Hamburger SV hatte am Freitag das Spitzenspiel gegen Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf mit 2:1 (1:0) gewonnen.

Alexander Mühling (59.) war für die Kieler gegen den SCP erfolgreich, der saisonübergreifend damit seit 16 Spielen auf einen Sieg wartet. Zuvor hatte Paderborn bei einem Pfostenschuss von Janni Serra (10.) noch Glück gehabt. Die Ostwestfalen zeigten sich in der Defensive insgesamt zu anfällig, im Angriff fehlten Finesse und Zielstrebigkeit.

Patrick Schmidt (17., Handelfmeter nach Videobeweis) erzielte das 1:0 für Heidenheim gegen die Braunschweiger, Kevin Sessa (75.) machte in der zweiten Hälfte alles klar. Paul Seguin (15.) hatte Fürth gegen Osnabrück in Führung geschossen, Christian Santos (26.) glich für die Niedersachsen aus.

Matchwinner beim HSV war der aus Köln verpflichtete Mittelstürmer Simon Terodde, der beide Treffer gegen die Fortuna erzielte. Der neue HSV-Coach Daniel Thioune lobte seinen „Finisher“ und seinen „Abschöpfer“. Terodde meinte: „Über meine ersten beiden Treffer freue ich mich ungemein, aber wenn noch der Ausgleich gefallen wäre, hätten wir uns davon auch nichts kaufen können.“ sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren