Holzwickeder SC

Oberligist mit 7 Zugängen - inklusive Verstärkungen aus Hamm und Wattenscheid

14. April 2021, 09:22 Uhr
Leon Gensicke wird in Zukunft das Trikot des Holzwickeder SC tragen. Foto: Thorsten Tillmann

Leon Gensicke wird in Zukunft das Trikot des Holzwickeder SC tragen. Foto: Thorsten Tillmann

Die Fußball-Oberligisten planen während der coronabedingten Spielpause fleißig die neue Serie. So auch der westfälische Fünftligist Holzwickeder SC. Sieben Zu- und neun Abgänge hat der Verein zu verzeichnen.

Der Holzwickeder SC verpflichtet für die kommende Saison Leon Gensicke vom Oberligakonkurrenten SG Wattenscheid 09. 


Der Offensivspieler, der in der Vergangenheit schon bei Preußen Münster und Westfalia Rhynern spielte, stößt ab dem Sommer zum Emscherklub hinzu und wird den Angriff bereichern. "Ich freue mich auf eine ambitionierte Aufgabe", sagt Gensicke zu seiner neuer Herausforderung. 

Von einem Liga-Konkurrenten, nämlich der Hammer Spielvereinigung, wechselt auch Tim Breuer nach Holzwickede. Der bald 20-jährige und 1,94 Meter große Innenverteidiger ist bereits in seinem ersten Seniorenjahr Stammspieler bei der HSV. Der angehende Industriekaufmann freut sich ebenfalls auf seine neue Aufgabe. "Es ist eine tolle Gelegenheit, bei einem ambitionierten Klub sich in der Oberliga weiterzuentwickeln. Ich freue mich auf die neue Saison und den Trainer", sagt Breuer.

17 Spieler für die neue Saison fix - neun Mann gehen

Der neue Coach Marc Woller, der den scheidenden Axel Schmeing ersetzt, darf sich auch über fünf weitere Zugänge freuen. Aus der eigenen U19 stößt Mittelfeldspieler Philipp Schmidt fest zum Oberliga-Team der Saison 2021/2022. Der 19-Jährige spielt aktuell sein zweites Jahr in Holzwickede und wurde davor bei TSC Eintracht Dortmund, Hammer SpVg und FC Iserlohn ausgebildet. 


Mit Connor McLeod (Rückkehr aus Australien), Brian Wolff (Werner SC), Ensar Selmanaj (FC Iserlohn) und Fabian Jenusch (BSV Menden) stoßen vier weitere externe Spieler hinzu. Die Personalplanungen des Holzwickeder SC sind noch nicht abgeschlossen. Aktuell stehen 17 Spieler für die Saison 2021/2022 unter Vertrag.

Derweil werden mit Malte Hegemann (Kirchhörder SC), Nico Berghorst, Rene Richter (beide Lüner SV), Justin Pfaff (SSV Mühlhausen), Mirco Gohr (VfL Kamen), Maximilian Venos (SG Massen), Tim Finkhaus (SC Hennen), Mischa Mihajlovic und Joshua Heinrichs (beide Karriereende) neun Mann den Verein verlassen.



Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren