S04

Nur zehn Austritte! - Schalke-Fanklubs halten dem Klub die Treue

Stefan Bunse
27. Dezember 2020, 18:44 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Auf seine Fans konnte sich der FC Schalke 04 immer verlassen. Auch in einer der größten Krisen der Vereinsgeschichte scheint das weiter der Fall zu sein. Der Schalker Fanclub-Verband hat bekannt gegeben, dass im Jahr 2020 nur zehn der dort registrierten S04-Fanclubs ausgetreten sind oder sich aufgelöst haben.

Der Schalker Fanklub-Verband (SFCV) ist die Fanorganisation der Schalker Fanklubs. Nicht alle, aber knapp 850 Fanklubs mit mehr als 56.000 Mitgliedern sind im SFCV registriert. Davon haben während des Kalenderjahres 2020 nur zehn Fanklubs den SFCV verlassen oder sich aufgelöst. Vier Fanklubs sind während der nun seit einem knappen Jahr andauernden Misserfolgsserie sogar neu hinzugekommen. Das teilte der SFCV in seinem Newsletter zum Jahresende mit.

Eine Statistik, die allen Königsblauen Mut machen sollte. Trotz der großen Unruhe rund um den Verein und einer sportlich mehr als brisanten Situation halten die in den Fanklubs organisierten Anhänger der Knappen dem Klub also weiter die Treue. „Liebe Mitglieder und Freunde des Schalker Fan-Club Verbandes, das Jahr 2020 neigt sich dem Ende. Ein Jahr, über das wir gerne das oft zitierte Ei schlagen würden. Niemanden müssen wir noch aufzeigen, welche Einschränkungen jeder von Euch hinzunehmen hatte. Wir wollen jedoch positiv und zuversichtlich in das Jahr 2021 gucken“ schreibt das Vorstandsteam. 

Und hat dem Verein seine Unterstützung zugesagt: „Sportlich können wir leider unserem FC Schalke 04 nicht weiterhelfen, deshalb werden wir weiterhin versuchen die angespannte finanzielle Situation auf Schalke zu lindern.“

Neuausrichtung auf die Kerntätigkeiten

Der Schalker Fanklubs-Verband wurde 1978 von neun S04-Fanklubs gegründet und hatte in der Spitze unter dem SFCV-Vorsitzenden Rolf Rojek über 1.000 Fanklubs mit 80.000 Mitgliedern eine Heimat geboten. Nach einer Neuausrichtung und der Reduzierung auf Kerntätigkeiten steht dort seit einigen Jahren wieder das „Fan-Sein“ im Vordergrund: „Wir stehen in den Startlöchern, um Euch wieder Busreisen anbieten zu können, wir sind bereit die Zapfhähne runter zu drehen um Euch am P 7 begrüßen zu können, der Grill ist bereit, ebenso der Bierwagen und unsere fleißigen Mitarbeiter am Clubheim vermissen Euch schmerzlich“ schreibt der SFCV. 


„Das Arenateam hat die Trommeln bespannt und die Fahnen gewaschen, bereit wieder in unserer Donnerhalle zu stehen und für einen tollen Rahmen rund ums Spiel zu sorgen –kurz gesagt: Wir freuen uns auf Euch!““

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren