Noch kein Kontakt zu Wattenscheid

14.02.2019

KFC-Umzug

Noch kein Kontakt zu Wattenscheid

Foto: Roland Weihrauch

Der KFC Uerdingen will seine Heimspiele ab der kommenden Saison vielleicht im Lohrheidestadion austragen. Kontakt zwischen Stadt, Verein und dem KFC gab es nach WAZ-Berichten allerdings noch keinen.

Nach Informationen der WAZ haben die Krefelder bis dato weder mit den Verantwortlichen der SG Wattenscheid 09, noch mit dem Sportamt, das bei solchen Anliegen eigentlich immer zuerst eingeschaltet wird, gesprochen. Uerdingens Präsident Mik­hail Po­no­ma­rev versprach zuletzt, bis zum 1. März eine Lösung für die Thematik zu haben.


Autor: Tizian Canizales

Kommentieren

17.02.2019 - 09:15 - hadi

Vielleicht will dieser Ponomarev ja auch 09 unter die Arme greifen mit dieser Maßnahme. Schließlich ist bei einer Stadionnutzung auch mit “Kleingeld“ für die SG zu rechnen.

15.02.2019 - 23:11 - rwekopo

Berlin85,das mit der Lohrheide will mir auch nicht innen Kopp rein.Aber,wieso nicht die Grotenburg provisorisch herrichten? Die beiden überdachten Tribünen sind doch voll in Ordnung.Die sanitären Anlagen sollten doch innerhalb von sechs Monaten zu renovieren sein.Der Rasen könnte auch neu verlegt werden,sollte innerhalb eines halben Jahres gut angedeihen.Ostkurve und Westkurve,ok,besteht Handlungsbedarf.Aber Flutlicht und Anzeigentafel,alles ok.Wieso sollte die Grotenburg also nicht 3.Und2.Liga tauglich sein?Was denkt sich der DFB eigentlich? Südstadtstadion in Köln,der Baukasten in Lotte sind tauglich? Ich verstehe es nicht.Grüsse von einem Grotenburg_Fan.(nicht zu verwechseln mit KFC_Fan).Bin und bleibe RWE`ler.

15.02.2019 - 20:40 - Lohrheide

Bis Ponomarev beim KFC ans Ruder kam, hatte ich ne Menge Sympathien für die Uerdinger. Ein Mann allein hat das kaputt gemacht. Unglaublich, mit welcher Selbstherrlichkeit er so tut, als könne er ohne Gespräche mal eben unser Stadion nutzen. Seine Gutsherrenart wird letztendlich alle Träume des KFC zerstören. Aber kommt erstmal und spielt bei uns vor 800 Zuschauern. Null Wattenscheider, kaum Ruhrpott-Fans und 750 Krefelder, die den weiten Weg auf sich nehmen. Traurig und lächerlich.

15.02.2019 - 18:26 - Berlin85

Hallo nach RuKa, also Wattenscheid will mir einfach nicht in den Kopf (trotz Bratwurst) ,Düsseldorf als Rheinländer schon eher, aber am liebsten ein doch wie immer improvisiertes Heimstadion. Bitte...

14.02.2019 - 22:36 - rwekopo

Hm,mache mir gerade so Gedanken.Was passiert,wenn wirklich alle (Stadion)-Kandidaten dem KFC absagen würden.Liegt da ein Plan B vor, z.B. die Grotenburg provisorisch auf Niveau bringen? P.S.,kann mir zwar nicht vorstellen,dass der KFC nirgendwo unterkommt,aber man weiss ja nie.Habe schon Pferde kotzen sehen,und zwar direkt vor der Apotheke.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften