Nabil Bentaleb, Leihgabe des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, hat sich bei Newcastle United ein Sonderlob von seinem Trainer abgeholt. Für den Algerier geht es in den letzten sechs Spielen der Saison um seine Zukunft. 

Newcastle

Sonderlob für Schalke-Leihgabe Bentaleb - Kaufoption verlockend

Chris McCarthy
03. Juli 2020, 17:17 Uhr
Nabil Bentaleb ist vom FC Schalke 04 an Newcastle United verliehen. Foto: firo

Nabil Bentaleb ist vom FC Schalke 04 an Newcastle United verliehen. Foto: firo

Nabil Bentaleb, Leihgabe des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, hat sich bei Newcastle United ein Sonderlob von seinem Trainer abgeholt. Für den Algerier geht es in den letzten sechs Spielen der Saison um seine Zukunft. 

Den Restart der Premier League hatte sich Nabil Bentaleb, Leihgabe des FC Schalke 04ursprünglich etwas anders vorgestellt. Nachdem der Algerier vor dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie bei Newcastle United zweimal 90 Minuten die Bank drücken musste, wollte er nun eigentlich richtig durchstarten. 


In den ersten beiden Spielen nach dem Wiederbeginn kam Bentaleb allerdings auf insgesamt 15 Einsatzminuten. Erst am Mittwoch gegen Abstiegskandidat Bournemouth folgte der erste Startelfeinsatz seit Ende Februar. Der 25-Jährige nutzte seine Chance. Bentaleb zog mit den meisten Pässen seiner Mannschaft im Mittelfeld die Fäden, eroberte die meisten Bälle, bestritt die meisten Zweikämpfe und war damit maßgeblich am 4:1-Erfolg der "Magpies" beteiligt. 

Diese Ansicht teilte offensichtlich auch sein Trainer. Am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Ligaduell gegen West Ham United sprach Steve Bruce der Schalke-Leihgabe ein Sonderlob aus: "Insbesondere für Nabil Bentaleb hat es mich sehr gefreut, aber auch für Valentino Lazaro and Emil Krafth. Sie alle sind gekommen, um sich in der Premier League zu beweisen und es war großartig, ihre Auftritte zu sehen." 

Schalke-Leihgabe Bentaleb "spielt um seine Zukunft"

Der FC Schalke 04 wird diese Entwicklung mit großen Interesse verfolgen. In Gelsenkirchen hat Nabil Bentaleb nach einigen Disziplinlosigkeiten wohl keine Zukunft mehr und das, obwohl er zu den Top-Verdienern gehört und bis 2021 vertraglich gebunden ist.


Folglich geht es für Bentaleb bei Newcastle um seine Karriere, denn vor der Pause waren die Engländer nicht abgeneigt, seine Kaufoption in Höhe von zehn Millionen Euro zu ziehen. Klub-Experte Lee Ryder vom Newcastle Chronicle sagte dazu im "Everything is Black and White"-Podcast am Donnerstag: "Er spielt um seine Zukunft. So wie das Transferfenster geht, glaube ich immer noch, dass Newcastle in Versuchung geraten könnte, ihn zu kaufen." 

Unabhängig von der Kostprobe seines Potentials gegen Bournemouth, spricht für Ryder ein weiterer Aspekt für eine Verpflichtung: "Es ist ein schneller Deal, den sie hier machen können und ich glaube, dass von ihm noch eine ganze Menge kommen wird. Hoffentlich sehen wir das in den nächsten sechs Spielen."

Auf Schalke, wo eine finanzielle Entlastung sowie eine Ablösesumme dieser Tage besonders willkommen wäre, wird man diese Hoffnung teilen.

Weitere Meldungen rund um den FC Schalke 04

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

04.07.2020 - 11:54 - easybyter

10 Mio und die Einsparung seines sicherlich nicht niedrigen Gehaltes wären für Schalke in der derzeitigen Situation ein warmer Regen. Bentaleb schwankte ja immer zwischen Genie und Leichtsinn. Hoffentlich spielt er in den letzen Spielen der Premier-League weiter so gut.