Bundesliga

Neuer für weitere Zusammenarbeit mit Flick: „Der richtige Trainer“

10. April 2021, 19:03 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und würde auf die Debatte rund um den Trainer beim FC Bayern gerne verzichten. 

„Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben. Wir freuen uns, wenn es so weitergeht“, sagte der 35 Jahre alte Fußball-Nationaltorwart bei Sky nach dem 1:1 in der Bundesliga gegen den 1. FC Union Berlin.

Das Thema sei in der Mannschaft „nicht so groß wie man sich das vorstellen kann“, sagte Neuer am Samstag. „Dennoch sind alle Sachen, die von außen auf uns einprasseln, natürlich nicht von Nöten.“ Angesprochen darauf, ob das die Mannschaft doch stärker tangiere, sagte Flick: „Nein, das Gefühl habe ich nicht.“

Teamkollege Thomas Müller hielt sich anders als Neuer ähnlich wie Flick in jüngster Zeit zurück: „Ich halte es da mit unserem Trainer: Nächste Frage.“ Auch Flick selbst möchte sich nicht mehr an Debatten abseits des Sportlichen beim Tabellenführer beteiligen.

Befragt zum Machtwort von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, der in der „Bild“ von der sportlichen Führung aus Flick und Sportvorstand Hasan Salihamidzic eine harmonische, loyale und professionelle Zusammenarbeit eingefordert hatte, sagte Flick vor der Partie erneut: „Nächste Frage.“ In dieser oder ähnlicher Form wolle er in Zukunft stets antworten, wenn die Fragen zu sehr auf außersportliche Dinge abzielten. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

10.04.2021 - 19:31 - soso

manu


Was soll er auch anderes sagen ? Der Hansi läßt ihn doch bis 40 spielen