Nächster Neuzugang aus Lintfort

15.03.2019

1. FC Kleve

Nächster Neuzugang aus Lintfort

Foto: Michael Gohl

Der 1. FC Kleve hat seinen zweiten Neuzugang für die kommende Saison dingfest gemacht.

Vom Landesligisten Fichte Lintfort wechselt Marvin Ehis in die Schwanenstadt. Der 23-jährige Mittelfeldspieler war im Winter der Saison 2016/17 von der SV Hönnepel-Niedermörmter nach Lintfort gewechselt, absolvierte in der Zeit bisher insgesamt 53 Liga-Spiele. In der Jugend war Ehis unter anderem für den MSV Duisburg am Ball. 


„Er will die­se Her­aus­for­de­rung un­be­dingt an­neh­men“, wird Lintforts Trainer Sven Schützek von der Rheinischen Post zitiert. Gleichzeitig offenbart er jedoch Verwunderung für diesen Schritt: „In Kle­ve ist er als Back­up für den etat­mä­ßi­gen Rechts­ver­tei­di­ger vor­ge­se­hen, wäh­rend er bei uns im Zen­trum spielt. Aber das An­ge­bot aus der Ober­li­ga hat­te für Mar­vin ei­nen be­son­de­ren Reiz, al­so will er den glei­chen Weg wie sein Freund Les­lie Ru­me ge­hen.“ Der Lintforter Kapitän Rume wurde bereits am Mittwoch als Neuzugang bekanntgegeben.

Zudem stehen beim derzeitigen Oberliga-Zehntplatzierten das Torwart-Trio aus Ahmet Taner, Andre Barth und Bjarne Janßen sowie die Feldspieler Fabio Forster, Nedzad Dragovic, Levon Kürkciyan, Mike Terfloth, Tim Haal, Pascal Hühner, Niklas Klein-Wiele, Abdullo Saidov und Sebastian van Brakel in der kommenden Saison bei den Klevern unter Vertrag. sl

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken