Felipe Santana, ehemaliger Verteidiger bei den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund und FC Schalke 04, hat nach zwei Jahren Pause einen neuen Verein gefunden. Der 34-Jährige wechselt in die zweite brasilianische Liga zu Chapecoense.

Bundesliga

Nach zwei Jahren Pause - Ex-BVB-Verteidiger findet neuen Klub

Chris McCarthy
11. Juni 2020, 11:33 Uhr
Ex-BVB-Verteidiger Felipe Santana hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Foto: dpa

Ex-BVB-Verteidiger Felipe Santana hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Foto: dpa

Felipe Santana, ehemaliger Verteidiger bei den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund und FC Schalke 04, hat nach zwei Jahren Pause einen neuen Verein gefunden. Der 34-Jährige wechselt in die zweite brasilianische Liga zu Chapecoense.

Das Warten hat sich ausgezahlt. Felipe Santana (34) hat nach zwei Jahren Pause endlich einen neuen Verein gefunden. Der ehemalige Innenverteidiger von Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 schließt sich dem brasilianischen Zweitligisten Chapecoense an. Am Mittwoch unterschrieb Santana einen Vertrag bis Dezember 2020.

Der Verein erlangte 2016 traurige Berühmtheit, als ein Großteil der Mannschaft sowie Trainer und Betreuer bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen. Vergangene Saison folgte der Abstieg in die sogenannte Série B.

Ex-BVB-Verteidiger Santana fühlt sich geehrt

„Für mich ist es eine Freude, hier zu sein. Es ist eine Ehre, die gleichen Farben zu tragen wie die Spieler, die (…) ihr Leben für den Klub geopfert haben“, wird Santana auf der Homepage von Chapecoense via Transfermarkt.de zitiert.

Der 34-Jährige spielte zwischen 2008 und 2013 für den BVB. Im April 2013 krönte er seine Zeit in Schwarzgelb und avancierte zum Helden, als er die Dortmunder dank seines späten Treffers gegen Malaga ins Finale der Champions League schoss. Im Anschluss spielte er noch eineinhalb Jahre auf Schalke. Zuletzt war Santana ein Jahr beim brasilianischen Erstligisten Atlético Mineiro aktiv, ehe ihn eine schwere Verletzung für zwei Jahre bremste.

Bei Chapecoense hat Santana nun einiges vor: „Ich komme zu einer besonderen Zeit. Ein Moment, in dem ich mich glücklich, aufgeregt und begeistert über diese Gelegenheit fühle. Und Chapecoense lebt auch die Erwartung einer Rückkehr in die Série A, von wo es nicht hätte absteigen dürfen. Ich möchte hier Geschichte schreiben und hoffe, hier Spuren zu hinterlassen.“

Weitere Meldungen rund um Borussia Dortmund

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren