Bundesliga

Nach Wagner-Aus: Rangnick schließt Schalke-Rückkehr nicht aus

27. September 2020, 12:32 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Ralf Rangnick schließt nach der Trennung von Trainer David Wagner eine erneute Rückkehr zum FC Schalke 04 nicht aus.

„Ich bin seit acht Wochen frei. Wenn ich jetzt sagen würde, Schalke interessiert mich überhaupt nicht, würde ich lügen“, sagte Rangnick am Sonntag bei „Sky90“: „Im Moment fällt es mir schwer, mir vorzustellen, ein drittes Mal dort hinzugehen. Aber im Fußball nie sagen, ist schwer.“

Schalke hat am Sonntagmorgen nach dem schlechtesten Zwei-Spiele-Start der Bundesliga-Geschichte David Wagner freigestellt. Der 62 Jahre alte Rangnick hatte Schalke 2004/05 und im Jahr 2011 trainiert. Zuletzt war er bis Ende Juli Head of Sport and Development Soccer bei Red Bull.

Er habe unter der Woche mit Schalkes Sportchef Jochen Schneider telefoniert, den er aus gemeinsamen Zeiten in Leipzig kennt. „Ich habe ihn gefragt, wie es ihm geht und ihm die Daumen für das Spiel gedrückt“, sagte Rangnick. Die Trennung von Wagner tue ihm „leid für David, aber wenn du von 18 Spielen sechs unentschieden spielst und zwölf verlierst, hast du keine Argumente. Von daher kann ich das schon nachvollziehen.“ Er glaube aber, dass es „bei Schalke perspektivisch mit einem Trainer-Wechsel nicht getan ist. Ich glaube, dass Schalke schauen muss, wie sie sich für die Zukunft aufstellen, um in zwei oder drei Jahren wieder zur Top acht in Deutschland zu gehören.“ dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren
Beitrag wurde gemeldet

28.09.2020 - 17:57 - rotweissmarkus

Alles für Schalke unter uns, es ist traurig das keiner was machen will beim größten Verein Deutschlands .
Es gibt auch in der 2 oder 3 liga gute Trainer aber das Paket sollte schnell passen .
Ich würde auf keinen Fall Baum holen das sollte einer sein der mit den Profis zu recht kommt .
Neururer könnte sich ein Denkmal setzten, motivieren kann er ., mit Rangnick der würde
Realismus im Verein einbringen . Schlimmer kann es nicht mehr kommen egal was jetzt passiert

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

28.09.2020 - 12:34 - Alles für Schalke

Rangnick als Leiter Sport. Sportdirektor, im Vorstand neben Schneider oder statt Schneider. So etwas in der Art. Trainer wird er eher nicht machen.

Als Trainer wünsche ich mir Peter Neururer! Das wäre mal endlich einer mit dem Schalke Gen!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

28.09.2020 - 10:18 - rotweissmarkus

Schwarz - Baum und auch Neururer sollen noch im Rennen sein .
Rangnick währe einer der Kompetentesten unter den Trainern in Deutschland, er würde das schaffen .
Bei ihm kann man das verstehen wenn er sagt da ist zu wenig Potential .
Aber auch Draxler der im Verein war. konnte für die hälfte des Geldes zurückkommen
das macht er aber nicht .Wenn es nicht doch Rangnick ist wird es Hard .

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

28.09.2020 - 08:45 - Gemare

Ich weiss nicht wer von euch gestern Sky 90 angesehen hat.
Die Aussagen von Rangnick waren für mich so klar und eindeutig das Schalke bescheuert wäre wenn sie nicht mit ALLEN ! Mitteln versuchen würde so einen Mann zu bekommen ! Dann müssen bei Schalke einige Leute über ihren eigenen Schatten springen und sich im Sinne des Vereins selbst in Frage stellen.
Jetzt ist wirklich mal der Aufsichtsrat gefragt !!!!!! Rangnick hat ein klares Konzept ,viel Erfahrung als Bundesligatrainer .
Das spreche ich den Kandidaten die jetzt auf der Agenda stehen ab !Der Verein steht am Scheideweg,und da brauchen wir keine Experimente mehr!!!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

28.09.2020 - 00:13 - impossible.mission

Oha , jetzt zerfleischen sich die "Fans" schon untereinander.
Fakt ist , das Ragnick keinen Schneider über sich dulden würde.
Und mal ehrlich , das ist auch völlig verständlich.
Wenn Ragnick sich diesen runtergekommenen Haufen antun sollte dann nur mit völliger Alleinherrschaft.
Anders würde er auch diesen runtergewirtschaften Verein auch nicht auf die Spur bringen können.
Und duzen ist in einem Forum nunmal üblich....

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 20:23 - luko1944

Wenn Ich so eine Grosse Fresse hätte wie Sie 1965 würde Ich das tun. Übrigens was nennen Sie Konstruktiv so wie Sie Leute Beleidigen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 18:31 - Schalker1965

Ansonsten einfach mal deine Klappe halten.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 18:30 - Schalker1965

27.09.2020 - 17:44 - luko1944

Ich sprach von konstruktiven Beiträgen. Dass du damit deine Schwierigkeiten hast, ist mir durchaus bewusst. Gleichwohl könntest du dich ein wenig bemühen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 17:44 - luko1944

1965-Sie faseln hier von Beleidigungen.Dabei ist jeder ihrer Kommentare eine Beleidigung einmal Tönnies jetzt ist Schneider.Im übrigen möchte Ich nicht von Ihnen geduzt
werden. Dafür sind Sie Mir viel zu Flach.Einen schönen Abend.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 17:04 - Schalker1965

In Sport Bild: https://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/schalke/ralf-rangnick-schalke-trainer-wagner-73122994.sport.html

wird Ragnick wie folgt zitiert:

"Er glaube aber, dass es „bei Schalke perspektivisch mit einem Trainer-Wechsel nicht getan ist. Ich glaube, dass Schalke schauen muss, wie sie sich für die Zukunft aufstellen, um in zwei oder drei Jahren wieder zur Top acht in Deutschland zu gehören“.

Das heißt nichts anderes, dass der AR zunächst den Weg für einen neuen Vorstand Sport freimachen muss. Nur als Trainer wird Rangnick auf Schalke nicht anfangen, schon gar nicht unter der Niete Schneider.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 16:58 - PottIn

Ich befürchte, dass es ein Trainer der Kategorie Baum wird. Da bleibt Schneider weiterhin der starke Mann. Beim Rangnick müsste er sich u.U. Die Aufdeckung einiger Defizite gefallen lassen und das wollen wir doch nicht. Sobald es im Fußball politisch wird, geht der Schuss meistens nach Hinten los. Schneider, denke daran: Es geht hier nicht um irgendwelche Personen, sondern NUR um den S04.
GlückAuf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 16:36 - Schalker1965

27.09.2020 - 16:23 - luko1944

Bedauerlicherweise habe ich mit allem recht behalten, trotz aller Beleidigungen und Anfeindungen. An deiner Stelle wäre ich nun ganz leise und würde die Diskussion mal denen überlassen, die konstruktive Beiträge liefern!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

27.09.2020 - 16:23 - luko1944

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 14:29 - Schalker1965

27.09.2020 - 14:08 - E.W.

Schneider ist eine Pfeife, eine "Flasche leer", die niemals voll war. Ein Geschenk eines gewissen Herrn "Clemens Tönnies", hier auch als "Fleischtechniker" oder "Schweinemetzger" bekannt.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 14:08 - E.W.

Clemens Tönnies soll das Gehalt von Rangnick finanzieren. So kann Clemens sein damaliges Gelübte beim Tod seines Bruders erfüllen.
Und Rangnick strukturiert den ganzen Verein ganz neu, auch juristisch. Das muss alles professioneller werden.
Schneider als Manager ist ebenso zu hinterfragen: Warum hat er keinen umgehenden Ersatz für Wagner vorbereitet ?
Diese Entwicklung konnte doch jeder vorhersehen, da muss ein Mangager voraus-denken und vorsporglich agieren.
Dafür ist ein Manager da.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 13:43 - Sellers

wenn man Rangnick kriegen kann sollte man dies machen ohne lange zu überlegen

ansonsten kann ich mir zur Zeit nur eine Vereininternel Lösung mit Elgert vorstellen

und was soll es bringen jetzt so Trainer zu holen wie Zorniger,Schwarz und Co ?
dann hätte man auch an Wagner festhalten können das Ergebnis wäre das selber

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 13:38 - das ailton

welcher Trainer möchte schon ein drittklassiges team in der 1. Bundesliga coachen??
das riecht nach Prügel auffm platz

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 13:23 - paulumgotteswillennichtbreitner

Fs71 unser Ansprechdenken sollte man besser nicht zur Sprache bringen.
Erstmal einen finden der freiwillig zu Schalke kommen will.
Ein Rangnick ist der sportlichen Leitung sicherlich zu stark. Leider!
Lasst endlich einen Wilmots ran!!!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 13:17 - Idefix a.D.

Moin, moin zusammen!

Ich denke hier hilft nur "Captain Morgan" aus Dorsten.Marl! ;-) :-) :-) :-)

Rangnick scheint auch nicht jedem Journalisten das Gleich zu sagen. Heute im DSF/Sport1 wurde das Statement von Rangnick völlig anders übermittelt - ".... weder Schalke noch Mainz müssen anrufen!" :-) :-) :-)

Ich habe es schon mehrfach bei früheren Trainersuchen beim VfL Bochum geschrieben - Marco Antwerpen! Hat zwar leider in seiner Vita auch selten länger als 1,5 Jahre seinen Job bei Vereinen gemacht, was aber nicht immer an ihm gelegen hat. Der "Junge" hat eine Chance verdientund würde den Spielern des S04 schon Beine machen. Sein typ. Spielstil würde durchaus auf Schalke passen!

1848 blau-weiße Grüße

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 12:59 - S04Fs71!

Wenn man Rangnicks Einlassungen interpretiert, könnte man denen entnehmen, das er sich zutraut die Rückkehr in die Top 8 mittelfristig zu managen!
Als Trainer sehe ich Ihn langfristig nicht mehr - aber einen solchen Fachmann muss man mit allen Mitteln als Vorstand Sport zurückholen!
Dann müssen die Herren, die sich jetzt seit 18 Monaten versuchen, halt einen Schritt zurückgehen oder einfach die Verantwortung übernehmen!
Diese Chance Rangnick zu bekommen darf man sich überhaupt nicht entgehen lassen! Dies wäre absolut fahrlässig!
Wer ist Manuel Baum? Als Nachwuchsleiter erfolgreich - als Bundesligatrainer sollte er nicht das Anspruchsdenken von S04 sein!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

27.09.2020 - 12:44 - Gemare

Natürlich ein guter Aufmacher vom RS.!!
Ich schaue auch Sky 90.Warum schreibt ihr nicht das Schalke sich mit dem Trainer Baum beschäftigt ?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.