Erst die Beichte, dass der Ex-Profi Mo Idrissou pleite ist. Jetzt ein neuer Verein. Für den 39-Jährigen geht es in die 6. Liga. 

VL

Nach Pleite-Beichte: Idrissou in die 6. Liga

12. Januar 2020, 18:13 Uhr

Foto: firo

Erst die Beichte, dass der Ex-Profi Mo Idrissou pleite ist. Jetzt ein neuer Verein. Für den 39-Jährigen geht es in die 6. Liga. 

Mohamadou Idrissou kann es nicht lassen. Auch mit 39 Jahren tingelt der ehemalige Profi des MSV Duisburg weiter durch die Ligen. Kurz nach seiner Beichte, dass der Routinier pleite sei, präsentierte er einen neuen Klub. Gegenüber der "Bild-Zeitung" gab Idrissou zu: "Ich bin mittellos, habe kein Geld." 

Wohnhaft ist der Angreifer derzeit in Frankfurt, dort hat er sich auch einem neuen Klub angeschlossen. Genauer gesagt Rot-Weiß Frankfurt. Die spielen in der sechsten Liga - der Verbandsliga. Dort stehen sie aktuell auf Rang 13 und befinden sich in Abstiegsgefahr. Da kann ein Idrissou helfen, sollte er noch die Fitness besitzen, um zu helfen. 

Wer das rausfinden soll? Der Trainer der Frankfurter. Und auch das ist im Profibereich kein Unbekannter. Gecoacht wird der Verbandsligist von Slobodan Komljenovic. Der ehemalige Duisburger Verteidiger hat mit dem Start der Vorbereitung nun vor allem die Aufgabe, den exzentrischen Idrissou in das Team zu integrieren. 

Allerdings bekommt Idrissou keinen Vertrag. Das bestätigte Frankfurts Verwaltungsratsvorsitzende Jürgen Strödter am Sonntag gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. „Er bekommt eine Aufwandsentschädigung.“ Bedeutet: Spesen und Fahrtgeld. Er betonte weiterhin: "Wir schießen zu wenig Tore. Mo kann unsere jungen Mannschaft mit seiner Erfahrung führen und mit seinen Fähigkeiten hinten rausschießen.“

Alle Vereine in der Karriere von Mo Idrisso

RW Frankfurt 

DSV Leoben
ÖTSU Hallein 
KFC Uerdingen 
Shkendija Tetovo 
Maccabi Haifa
1.FC Kaiserslautern
Eintracht Frankfurt 
Borussia Mönchengladbach
SC Freiburg
MSV Duisburg
Hannover 96
SM Caen
Hannover 96
SV Wehen
FSV Frankfurt
Cotonsport de Garoua 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren