Sky-Experte Dietmar Hamann fand nach der jüngsten Schalke-Niederlage (1:2 gegen Fortuna Düsseldorf) deutliche Worte. Er rechnete mit Trainer David Wagner ab und stellte den Königsblauen das Zeugnis einer Abstiegsmannschaft aus. 

Bundesliga

Nach Düsseldorf-Pleite: Dietmar Hamann zerlegt Schalke 04

Tizian Canizales
28. Mai 2020, 12:46 Uhr
Den Schalker Spielern steht die Enttäuschung nach der neuerlichen Pleite gegen Fortuna Düsseldorf ins Gesicht geschrieben. Foto: firo

Den Schalker Spielern steht die Enttäuschung nach der neuerlichen Pleite gegen Fortuna Düsseldorf ins Gesicht geschrieben. Foto: firo

Sky-Experte Dietmar Hamann fand nach der jüngsten Schalke-Niederlage (1:2 gegen Fortuna Düsseldorf) deutliche Worte. Er rechnete mit Trainer David Wagner ab und stellte den Königsblauen das Zeugnis einer Abstiegsmannschaft aus. 

Rund eine Stunde lang ging das Defensivkonzept von Schalke-Trainer David Wagner gegen Fortuna Düsseldorf auf. Doch dann kam Rouwen Hennings. Am Rande des Erlaubten setzte er sich im Fünfmeterraum durch und köpfte zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich ein. Danach lief bei den Knappen nichts mehr zusammen und Düsseldorf kam durch Kenan Karaman (68.) sogar noch zum Siegtreffer. Trotz des zwischenzeitlichen Führungstreffers durch Weston McKennie (53.) reichte es für Schalke nicht mehr zu einem Punktgewinn. 

Schalker Defensivstil für Hamann ein "Armutszeugnis"

Nun prangerte Sky-Experte Dietmar Hamann den defensiven Spielstil von David Wagner öffentlich an. „Natürlich wollen sie aus der Defensive herausspielen. Nur du musst schon den Anspruch haben, dass du mit dem Ball Spiele kontrollierst. Sie sind seit zehn Spielen sieglos. Mit jeder Partie und Leistung wie heute wird der Trainer mehr unter Druck geraten", sagte er gegenüber Sky. 


Wagners Erklärung, dass Schalke in der derzeitigen Situation von seiner ursprünglichen Spielidee weggehen und defensiver agieren müsse, konnte Hamann nicht nachvollziehen. Aktuell fehlen Königsblau offensive Schlüsselspieler wie zum Beispiel Suat Serdar oder Amine Harit. Hamann sieht das Problem jedoch bereits in der Kaderplanung. „Das ist ein Armutszeugnis, wenn der Trainer denkt, dass die Mannschaft in so einer prekären Situation, wo lange nicht gewonnen wurde, nur zu so einem Fußball in der Lage ist. Da muss man sich die Frage stellen, ob die Mannschaft richtig zusammengestellt ist. Es werden bei vielen Schalke-Fans die Alarmglocken schrillen, wie das zu Ende gehen soll, weil bei der Form, die sie aktuell zeigen, gehören sie eher weiter nach unten als weiter nach oben.“

Schalke mit "Zahlen einer Abstiegsmannschaft"

Konkret blickte er dabei auf die jüngsten zehn Spiele, die für Schalke alle sieglos endeten. Den letzten Dreier fuhren die Knappen zum Rückrundenauftakt im Januar gegen Borussia Mönchengladbach (2:0) ein, seither gab es vier Unentschieden und sechs Niederlagen. „Was sie seit dem Start der Rückrunde bieten, ist erschreckend. Die Zahlen sind die einer Abstiegsmannschaft. Der einzige Grund, warum sie da nicht drin stecken, ist, weil sie so viele Punkte in der Vorrunde erzielt haben", erklärte Hamann gegenüber Sky und stellte Schalke damit ein vernichtendes Zeugnis aus. 

Im kommenden Spiel gegen den SV Werder Bremen muss der FC Schalke 04 zwingend gewinnen, wenn er weiter noch eine Chance auf den Europapokal wahren möchte. Und auch Trainer David Wagner täte ein Sieg zweifellos gut, da spätestens nach der 0:3-Niederlage gegen den FC Augsburg Fan-Stimmen laut wurden, die seinen Rauswurf fordern. 

Alle News zum FC Schalke 04 finden sie hier

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

28.05.2020 - 20:15 - Herold

Ist schon toll was ein Hamann vom Stapel läßt, das sieht jeder Idiot das es vorne und hinten nicht stimmt ! :-((

Mir scheint, Hamann ist einer der fünf Dummen die in jeder Mannschaft sind, und er ist der eine von denen, der unter der Brücke schlafen würde ohne Fußball !

Der Spruch ist nicht von mir, sondern vom Trainer Hans Meyer :-))

28.05.2020 - 13:35 - Kuk

Der Hamann !
Der sollte noch mal seinen ungefragten und öffentlichen Ratschlag an Nübel erklären.
Für Nübel würde die Ersatzbank hinter Neuer besser sein als Spielpraxis auf Schalke !

Schon seltsam, welche Experten Sky beschäftigt und auch
auf welches Niveau sich ehemalige Fußballer begeben, um bei Sky als "Experte" tätig sein zu dürfen.

28.05.2020 - 13:14 - Schullek

Man sollte Bremen schlagen um mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Alles andere ist Spinnerei !