3. Liga

MSV Duisburg: Schmidt nach Gelb-Rot drei Partien gesperrt

06. November 2020, 14:51 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Keine guten Nachrichten für den MSV Duisburg. Denn Dominik Schmidt wurde nach Gelb-Rot gegen Saarbrücken für mehr als das übliche eine Spiel gesperrt. 

Der Mittwoch war wirklich nicht der Tag des MSV Duisburg - trotz des starken Comebacks von Moritz Stoppelkamp. Der MSV Duisburg konnte in der 3. Liga aus einem 0:2 gegen den 1. FC Saarbrücken ein 2:2 machen. Danach brach es über die Zebras herein. 

Erst wurde Arne Sicker mit Rot des Feldes verwiesen. Dann gab es in der dritten Minute der Nachspielzeit das 2:3 - bei dem Ergebnis blieb es auch. Eine Minute später wurde auch Dominik Schmidt mit Gelb-Rot vom Platz geschickt. 

Jetzt gab es die Strafen. Sicker wurde für sein Foulspiel für eine Partie gesperrt. Sollte man auch bei Schmidt meinen nach Gelb-Rot. Doch der DFB brummte ihm eine Drei-Spiele-Sperre auf. Der Grund: Der Abwehrspieler wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Sperre für zwei weitere Partien belegt, weil er im Anschluss an seinen Platzverweis im Drittliga-Duell mit dem 1. FC Saarbrücken den Schiedsrichter geschubst hatte. Diese Strafe ist im Anschluss an die Sperre wegen der im gleichen Spiel erhaltenen Gelb-Roten Karte zu verbüßen. 

Damit fehlt Schmidt nicht nur im Spiel am Montag gegen Viktoria Köln. Er muss auch in den Begegnungen bei Türkgücü München und zuhause gegen den Halleschen FC. 


Zu Sickers Strafe betonte MSV-Sportdirektor Ivo Grlic. „Der DFB hat unseren Einspruch zurück gewiesen, obwohl es weder ein rohes Spiel noch überhaupt ein Foul von Arne war, sondern es Freistoß für uns hätte geben müssen. Für uns ist diese Entscheidung nicht nachvollziehbar." Der DFB argumentierte: "Unter Berücksichtigung der Fernsehaufzeichnung über den Vorfall geht der Kontrollausschuss im summarischen Verfahren noch davon aus, dass Spieler Sicker ausschließlich den Ball spielen wollte und den Gegenspieler Jänicke, den er nicht wahrgenommen hatte, unabsichtlich traf. Vor diesem Hintergrund sieht der Kontrollausschuss noch von einem Antrag auf eine Sperre wegen eines rohen Spiels ab und stuft das Verhalten von Spieler Sicker lediglich als ein unsportliches Verhalten im Sinne des § 8 Nr. 1. a) der Rechts- und Verfahrensordnung des DFB ein.“

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

09.11.2020 - 23:49 - Überdingen

;)

08.11.2020 - 15:06 - westender

Wir dürfen diesen kranken Typen hier kein Forum geben. Jeder normale Typ würde es irgendwann realisieren, das er uns langweilt. Irgendwie tut mir der Psycho fast Leid...
Bei seinen Uerdinger Freunden ist der Frauenschläger aus Moers ja anscheinend auch nicht erwünscht.

08.11.2020 - 14:58 - westender

Lapofgods hat es auf den Punkt gebracht.
Lasst uns den Psycho des KFC einfach ignorieren.Habe besseres zu tun als mich mit geisteskranken Leuten zu unterhalten, welche kein Privatleben haben.

08.11.2020 - 01:21 - Überdingen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

07.11.2020 - 17:05 - lapofgods

Wieso sollte jemand einen Soziopathen treffen wollen? Wie abwegig ist das denn?

07.11.2020 - 15:14 - Überdingen

Zensur eingeleitet westender.
Heilung erfolgt am Treffpunkt.
Erneutes kneifen eines Duisbörgers?

06.11.2020 - 19:43 - Alt Zebra

Beim DFB sitzen nur Leute die keine Ahnung haben von Fingerspitzen gefühl will ich garnicht Reden.Leider wird auch der MSV nicht den Klageweg machen weil sie die gleichen Angst wie alle haben wie alle anderen Vereine.Nur um ihre Unfähigen Schiedsrichter zu schützen werden Urteile Gefällt die nicht nachvollziehbar sind.In jedem Öffentlichen Gerichtsverfahren würde Sicker freigesprochen ,da sitzen aber auch Leute die Ahnung haben und nicht Korrupt sind.

Beitrag wurde gemeldet

06.11.2020 - 19:14 - Exilzebra

Das passt zu dieser Mafia DFB, einen Spieler der nachweislich nichts, aber auch gar nichts gemacht hat, wird für 3 Spiele Berufsverbot erteilt. Aber einen anderen Spieler (Antinio Rüdiger), der gewaltverherrlichende und menschenverachtende Facebookposts liked, der die Opfer der islamistischenTerroranschläge von Nizza und Wien verhöhnt, den lassen sie unsanktioniert und der darf weiterhin für die "Mannschaft" auflaufen. WIDERLICH!!!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

06.11.2020 - 17:12 - lapofgods

Autsch.

06.11.2020 - 16:45 - westender

Mein Dank an RS , dass der Rest jetzt nicht zensiert wurde

06.11.2020 - 16:45 - westender

Mein Dank an RS , dass der Rest jetzt nicht zensiert wurde

06.11.2020 - 16:45 - westender

Mein Dank an RS , dass der Rest jetzt nicht zensiert wurde

06.11.2020 - 16:45 - westender

Mein Dank an RS , dass der Rest jetzt nicht zensiert wurde

06.11.2020 - 16:45 - westender

Mein Dank an RS , dass der Rest jetzt nicht zensiert wurde

06.11.2020 - 16:45 - westender

Mein Dank an RS , dass der Rest jetzt nicht zensiert wurde

06.11.2020 - 16:45 - westender

Mein Dank an RS , dass der Rest jetzt nicht zensiert wurde

06.11.2020 - 16:43 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:43 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:43 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:43 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:43 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:43 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:43 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:43 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:43 - Überdingen

Westender....wat ist jetzt mit dem Treffen?...es wird höchste Zeit für heilende Hände für's West-Ende;)
Und nich wieder kneifen....gelle;)

06.11.2020 - 16:36 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:36 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:36 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:36 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:33 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:33 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:33 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:33 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:32 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:32 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:32 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:32 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:30 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:30 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:30 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:30 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:29 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:29 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:27 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:27 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:26 - westender

Dieser Kommentar wurde entfernt.

06.11.2020 - 16:25 - westender

Anscheinend macht ihr gemeinsame Sache mit der DFL und DFB

06.11.2020 - 16:23 - westender

Ok, mein gesamter Artikel hier wurde durch Reviersport zensiert !

06.11.2020 - 15:20 - juerga

Wie zu erwarten war: das DFB sportgericht legt noch etwas drauf.Irgendwie muss dieser Verein aus Duisburg doch klein zu kriegen sein. Wenn das so weiter geht werde ich für meinen Teil den Fußball mit dieser Klickenwirtschaft abschwören. Wenn dieselben Szenen Bayern, Dortmund oder Schalke getroffen hätten........