Rot-Weiss Essen konnte auch das dritte Testspiel der Sommervorbereitung siegreich gestalten. Beim Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach gewann RWE mit 2:1 (1:0).

Regionalliga

Mit Neuzugang und Testspieler: RWE siegt im ersten Härtetest

Fabrice Nühlen
01. August 2020, 15:47 Uhr
RWE-Trainer Christian Neidhart mit seinen Spielern beim Test gegen den ETB unter der Woche. Foto: Thorsten Tillmann

RWE-Trainer Christian Neidhart mit seinen Spielern beim Test gegen den ETB unter der Woche. Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen konnte auch das dritte Testspiel der Sommervorbereitung siegreich gestalten. Beim Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach gewann RWE mit 2:1 (1:0).

Für Rot-Weiss Essen stand beim Spiel in Steinbach der erste Härtetest in der Vorbereitung auf die kommende Regionalliga-Saison an. Bislang absolvierte die Elf von Neu-Trainer Christian Neidhart zwei Testspiele. Beim VfB Bottrop (11:0) und im Derby bei ETB SW Essen (2:0) wurde der Regionalligist seiner Favoritenrolle gerecht.

Gegner TSV Steinbach beendete die abgebrochene Saison auf dem dritten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest. Zu einem Wiedersehen mit dem ehemaligen RWE-Spieler Florian Bichler sollte es aber nicht kommen: Der 29-Jährige laboriert an einer Venenverletzung und muss sich einer Operation unterziehen. Bei Rot-Weiss Essen gab Neuzugang Jonas Behounek sein Debüt. Auch Testspieler Sandro Plechaty, der zuletzt für die U23 des FC Schalke 04 auflief, stand in der Startelf.

Heber bringt RWE auf die Siegerstraße

In der ersten Halbzeit war RWE die spielbestimmende Mannschaft. Innenverteidiger Daniel Heber belohnte die Neidhart-Elf mit dem Führungstreffer in der zwölften Minute. Mit einem präzisen Kopfball ließ Heber dem TSV-Keeper Raphael Koczor keine Chance. Nur wenige Zeigerumdrehungen später verpasste Simon Engelmann sein drittes Testspieltor für Rot-Weiss Essen. Koczor parierte stark. Mit einer verdienten 1:0-Führung ging der Regionalligist in die Pause.

Nach dem Pausentee hatte erneut RWE die erste Torchance durch Jan Neuwirt (55.). 20 Minuten vor dem Abpfiff der Partie erzielte der eingewechselte Angreifer Maximilian Pronichev das 2:0 für die Gäste. Auch der Anschlusstreffer von Sascha Marquet (75.) konnte den Sieg von RWE nicht mehr verhindern.

Aufstellung Rot-Weiss Essen: Davari – Behounek (46. Neuwirt) – Heber – Hahn (62. Hildebrandt) – Herzenbruch (46. Harenbrock) – Grote (46. Dahmani) – Condé (62. Pronichev) - Kehl-Gómez (74. Schlüsselburg) – Kefkir (62. Adetula) – Plechaty – Engelmann (46. Platzek)
Tore: 0:1 Heber (12.), 0:2 Pronichev (70.), 1:2 Marquet (75.).

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

01.08.2020 - 18:09 - Du schöner RWE

So sieht es aus.

01.08.2020 - 18:02 - TorschreiRWE

Gutes Zeichen. Wenn ich mich recht erinnere , haben wir gegen Steinbach die bisherigen Testspiele immer verloren .

01.08.2020 - 16:45 - Du schöner RWE

stark, geht sich gut an.

01.08.2020 - 16:34 - Rotor

So kann es im Ligabetrieb weitergehen:-)

01.08.2020 - 16:28 - RWE-Serm

Top, ich trinke natürlich Pilsken;-)

01.08.2020 - 16:13 - Überdingen

Unschlagbaressen;)
Und Serm....die Wette gilt...alles jute;)