Nach 18 Spieltagen belegen die Sportfreunde Baumberg mit 27 Punkten den neunten Tabellenplatz der Oberliga Niederrhein. Für Trainer Salah El Halimi war 2019 rückblickend ein Seuchenjahr, in dem er der Mannschaft selbst aufgrund von gesundheitlichen Problemen lange Zeit nicht zur Verfügung stand.

Oberliga Niederrhein

Mega-Verletzungspech bei den SF Baumberg

Tim Rother
02. Januar 2020, 09:00 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Nach 18 Spieltagen belegen die Sportfreunde Baumberg mit 27 Punkten den neunten Tabellenplatz der Oberliga Niederrhein. Für Trainer Salah El Halimi war 2019 rückblickend ein Seuchenjahr, in dem er der Mannschaft selbst aufgrund von gesundheitlichen Problemen lange Zeit nicht zur Verfügung stand.

Salah El Halimi über ...


… die Hinrunde 2019/20: Die Bewertung der Hinrunde fällt schwer, da ich ja selbst eine Zeit lang aufgrund eines Bandscheibenvorfalls ausgefallen bin. Aber wir hatten da insgesamt einfach Mega-Verletzungspech. Wenn man sieht, wie viele Stammspieler – auch gleichzeitig – gefehlt haben, war es nicht einfach, das so aufzufangen. Wenn dann noch der Trainer mit gesundheitlichen Problemen wochenlang fehlt, ist es okay, wo wir am Ende der ersten Saisonhälfte stehen.

… personelle Veränderungen für die Winterpause: Im Grunde genommen werden wir viele „Neuzugänge“ haben, weil Spieler einfach auch aus ihren Verletzungen zurückkommen. Zum Beispiel Tim Knetsch oder Sercan Er, um mal zwei Namen zu nennen. Von daher müssen wir nichts machen, werden aber natürlich auch die Augen und Ohren offen halten.

… die Ziele für 2020: Wir wollen auf jeden Fall eine bessere Rück- als Hinrunde spielen und versuchen, konstant zu punkten und unser Niveau bis in den Sommer zu halten.


… die Vorbereitung: Die Pause ist kurz. Bereits am 2. Januar geht es wieder los. Bedeutet: Es wird eine knackige Vorbereitung. Zusammen mit Velbert haben wir das Pech, eine Woche früher (am 2. Februar) als die anderen Mannschaften in die Meisterschaft zu starten. Das ist schade, weil diese Woche einem im Nachhinein fehlt. Aber der Spielplan gibt nun mal nichts anderes her und daraus gilt es, das Beste zu machen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren