RL West

Matchwinner Condé freut sich auf Fan-Rückkehr: “Macht RWE aus“

Fabrice Nühlen
24. September 2020, 10:52 Uhr
Der Jubel von Amara Condé musste nach dem Siegtor raus.Foto: Thorsten Tillmann

Der Jubel von Amara Condé musste nach dem Siegtor raus.Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen besiegte Rot Weiss Ahlen mit 3:2. Das Siegtor erzielte Amara Condé. Der Publikumsliebling freut sich auf die baldige Rückkehr der RWE-Fans.

Beim 3:2-Sieg gegen Rot Weiss Ahlen war Amara Condé der Matchwinner bei Rot-Weiss Essen. Der Mittelfeldmotor erzielte in der 83. Minute mit einem Weitschuss aus 25 Metern das entscheidende 3:2. Ein Treffer der Kategorie „Tor des Monats“. Nach dem Abpfiff war der 23-Jährige erleichtert über den ersten Saisonsieg: „Es war ein schwieriges Spiel. Leider haben wir einfache Gegentore bekommen. Wir wollen teilweise zu schön spielen. Man muss auch mal den Ball hinten rausbolzen, um nicht in die Bredouille zu geraten.“

Das Tor gegen Ahlen war der erste Pflichtspieltreffer des Mittelfeldspielers seit dem 24. Januar, als er RWE zum 1:0-Sieg bei der U21 des 1. FC Köln schoss. „Intern wurde schon oft gesagt, dass ich mehr schießen muss. Am Anfang hatte ich eine Blockade, weil ich eher der Passgeber bin. Bereits vor dem Tor hatte ich mehrere Abschlüsse. Ich bin glücklich, dass es dann geklappt hat“, betonte der 23-Jährige.

Auch gegen Ahlen spielte der Regionalligist nur vor 300 Zuschauern. Bereits in den Heimspielen gegen den 1. FC Kleve, SC Wiedenbrück und Arminia Bielefeld musste der Verein auf die Unterstützung von mehreren Tausend Fans verzichten. Das letzte „normale“ Heimspiel bestritt Rot-Weiss am 28. Februar gegen den SV Lippstadt (3:1), als 8695 Fans an die Hafenstraße pilgerten.

Condé freut sich auf die Fan-Rückkehr

Falls die Corona-Fallzahlen in der Stadt Essen nicht drastisch ansteigen, wird RWE das kommende Heimspiel gegen die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf (Fr, 02.10, 19.30 Uhr) vor 5000 Zuschauern austragen. Allerdings wird nur Dauerkarten-Inhabern der Zutritt zum Stadion gewährt. Einen Verkauf von Tageskarten wird es bis auf Weiteres nicht geben.

Condé freut sich auf die Rückkehr der Fans: „Das freut mich mehr als alles andere. Wir reden in der Mannschaft täglich darüber. Wir wollen, dass die Zuschauer wieder dabei sind. Das macht RWE aus. Die Unterstützung der Fans fehlt uns.“

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

25.09.2020 - 23:43 - ata1907

Ich mag rot-weisse Kutten, ich mag rot-weisse Normalos, ich mag rot-weisse Schlachtenbummler, ich mag rot-weisse bekloppte Gröhlfans!

Ich mag rot-weissen Support, zu den jeder gerne eingeladen ist. Die Mannschaft nach vorne zu schreien.

Und dazu zählen auch Hools und Ultras. Wir für RWE!

25.09.2020 - 15:27 - Oldschool

tja, so ist das mit diesen Helden.

wahrscheinlich haben ihre Mutti`s gesagt, dass sie sich nicht schmutzig machen dürfen, sonst gibt`s Stubenarrest

25.09.2020 - 15:04 - MK84

@Oldschool hoffe ich auch... ist dir nie aufgefallen das die lieben super fans auswärts bei schlechten Wetter sogar die Sitztribüne überdacht bevorzugen. Erinner mich ganz gut auswärts Dortmund 0:1 gewonnen ich stand in strömenden Regen stehkurve und guck zu den super Fans rüber schön sitz überdacht und das Highlight war. Singen durch Regen und Wind......

25.09.2020 - 14:08 - Oldschool

und wieder einer von den verblendeten Selbstdarstellern.

Ich hoffen, die Ultras Spacken halten sich daran und bleiben fern !!!

Wer braucht schon den selbstverliebten Kindergarten ?

25.09.2020 - 00:15 - Bierchen

Welche Fan- Rückkehr???
Er meint wohl die Staffage!?

ALLE ODER KEINER!!!
Diese Devise darf niemals hinterfragt werden!!!

24.09.2020 - 13:46 - rwekatavata

Moin Moin
Wir haben das seinerzeit schon in der Jugend so gelernt, nur wer auf Tor schießt, kann auch ein solches erzielen.
Gestern wurde viel verstolpert, da hilft auch mal ne Kelle aus 20 oder mehr Metern. ( Siehe Dortmund )
Mehr Selbstvertrauen und ab und an mal ne Schippe drauf, wenn es spielerisch nicht geht, muss man auch mal Kante zeigen !

Nur der RWEEE !!!

24.09.2020 - 12:16 - hattrick1907

Schon das zweite Tor das aus der Distanz erzielt wurde in dieser Saison. Kann mich nicht dran erinnern wann es sowas das letzte mal gab.

Zur Rückkehr der Zuschauer: Dann heißt es bald "der Druck war zu hoch".

24.09.2020 - 11:46 - chippolueg

Amara, we´ll come! We´ll be back. And you shoot us up to the third league!

24.09.2020 - 11:20 - Außenverteidiger

Siehst du Dennis! Ein Sechser mit Torgefahr. ;)