1. Bundesliga

Mainz monatelang ohne Neuzugang Ji

16. Juli 2019, 13:40 Uhr

Foto: firo

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 muss monatelang auf seinen Neuzugang Dong-Won Ji verzichten. 

Der 28 Jahre alte Südkoreaner erlitt in der vergangenen Woche während eines Testspiels einen Knorpelschaden im linken Kniegelenk und fällt nach der erfolgreichen Operation drei bis fünf Monate aus. Das gaben die Rheinhessen am Dienstag bekannt.

„Gerade als Neuzugang will man sich beweisen. Es ist sehr bitter, wenn man dann mit einer Verletzung mit mehrmonatiger Ausfallzeit in die Saison starten muss“, sagte Sportvorstand Rouven Schröder: „Aber Ji ist ein toller Charakter und vorbildlicher Profi. Wir sind absolut überzeugt davon, dass er nach der nötigen Heilungszeit wieder zu 100 Prozent fit sein wird.“ sid

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren