Zum 17. Spieltag waren die Sportfreunde Lotte bei der Fortuna aus Düsseldorf zu Gast. Aus dem Rheinland nahm der Absteiger drei Zähler mit. 1:0 (0:0) hieß es dort am Ende aus Sicht der Elf in blau und weiß.

Regionalliga West

Lotte entführt drei Punkte bei der Düsseldorfer Fortuna

Anika Haus
23. November 2019, 18:40 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Zum 17. Spieltag waren die Sportfreunde Lotte bei der Fortuna aus Düsseldorf zu Gast. Aus dem Rheinland nahm der Absteiger drei Zähler mit. 1:0 (0:0) hieß es dort am Ende aus Sicht der Elf in blau und weiß.

Die VfL Sportfreunde Lotte haben nach zuletzt zwei sieglos verbrachten Begegnungen wieder ein Ligaspiel in der Regionalliga West für sich entschieden: Blieb die von Cheftrainer Ismail Atalan trainierte Mannschaft in den letzten beiden Pflichtspielduellen mit Rot-Weiss Essen (1:4) und dem Wuppertaler SV (1:1) zweimal in Folge ohne einen Dreier, rückten die Ostwestfalen durch einen 1:0-Erfolg über Fortuna Düsseldorfs Zweitvertretung in der Tabelle auf den achten Rang vor.

Lotte defensiv stark, Wendel trifft per Kopf

Mittelfeldspieler Tim Wendel hatte die Blau-Weißen kurz nach dem Seitenwechsel mit einem Kopfballtreffer in Front gebracht und damit gleichzeitig für den Endstand gesorgt (48.). „Wir haben eine gute Leistung gezeigt“, bilanzierte Sportfreunde-Trainer Atalan die Begegnung, in der seine Schützlinge vor allem im ersten Durchgang einen dominanten Auftritt hinlegten.

Zwar gab es für die Hausherren von der Fortuna im Zuge einer anhaltenden Druckphase doch die ein oder andere Gelegenheit, die drohende Heimniederlage vor an diesem Nachmittag weitgehend leer gebliebenen Zuschauerrängen abzuwenden – schlussendlich ließen sich die Gäste die Butter vor allem dank einer starken Defensivleistung aber nicht vom Brot nehmen.

Atalan-Elf setzt ihre Düsseldorf-Serie fort

Mit dem Erfolg in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt konnten die SFL zudem nicht nur in der Liga an die obere Tabellenhälfte aufschließen - auch die persönliche Erfolgsbilanz in Duellen gegen die Fortuna konnte die Atalan-Elf weiter ausbauen: In insgesamt 15 Begegnungen unterlag Lotte den Rheinländern nur ein einziges Mal. Letztere bleiben durch die Heimniederlage auch im zweiten Spiel in Folge punktlos. Mit drei Zählern vor der Abstiegszone belegt die Fortuna nun Tabellenplatz Nummer dreizehn.

Mehr zum Thema

Kommentieren

23.11.2019 - 19:01 - 60roter

hallo leute<br/>egal heute gegen die Müll tüten aus herne west<br/>nur 1 punkt mitgenommen<br/>macht nix , die hohlen wir uns zurück<br/>aber ... eine WARNUNG AN DEN BVB<br/>last die finger von BIG TITZ.......<br/>sonst gibbbet ............ aber von sonst was<br/>und nur der<br/><br/>RWE