ZDF-Bemühung erfolglos

Liverpool-Finale nicht im Free-TV

08. Mai 2019, 18:15 Uhr

Foto: firo

Das ZDF hat sich vergeblich um eine Übertragung des Champion-League-Finales am 1. Juni in Madrid bemüht. 

Wie Sportchef Thomas Fuhrmann der Bild bestätigte, arbeitete der öffentlich-rechtliche Sender vergeblich an einer Einigung: "Wir hätten das Finale gerne im ZDF übertragen und haben uns darum auch schon bemüht, sind aber an dem Nein von DAZN gescheitert."

Somit wird das Endspiel zwischen dem FC Liverpool mit seinem deutschen Teammanager Jürgen Klopp und dem Sieger des zweiten Halbfinal-Duells zwischen Ajax Amsterdam und Tottenham Hotspur im Madrider Estadio Metropolitano in Deutschland nur von den Bezahlsendern Sky und DAZN übertragen. Zu einer Free-TV-Übertragung wären die kostenpflichtigen Rechteinhaber nur gezwungen gewesen, wenn eine deutsche Mannschaft das Endspiel erreicht hätte. sid

Mehr zum Thema

Kommentieren

09.05.2019 - 09:53 - D.Ullmann

Es gibt kein free tv in Deutschland. Das ist absolut richtig. Egal welchen Sender ich sehen will, ich muss dafür bezahlen. Nur mit dem Unterschied, dass ich bei Sky und DAZN selbst entscheiden kann, ob und über welchen Zeitraum ich das sehen will und dafür bezahlen will. Bei den anderen Sendern habe ich diese Wahl leider nicht. Ich habe bei denen ein lebenslanges Abo das ich nicht kündigen kann. Kostet immerhin stolze 17,50 Euro pro Monat.

08.05.2019 - 22:24 - chippolueg

Dann ist das Ende von Profifussball für die breite Masse wohl nahe...

08.05.2019 - 18:26 - Hamm78

Was hat das zdf mit free tv zu tun?