Die Fans von Zweitligist VfL Bochum hatten in dieser Spielzeit wenig Grund zur Freude. In der Tabelle liegt ihr Klub auf dem 15. Platz und steckt im Abstiegskampf. Doch wenigstens in einer Statistik sind die Bochumer Liga-Primus.

VfL Bochum

In dieser Wertung ist Bochum Liga-Spitze!

Christian Hoch
14. Oktober 2019, 08:00 Uhr

Foto: firo

Die Fans von Zweitligist VfL Bochum hatten in dieser Spielzeit wenig Grund zur Freude. In der Tabelle liegt ihr Klub auf dem 15. Platz und steckt im Abstiegskampf. Doch wenigstens in einer Statistik sind die Bochumer Liga-Primus.

Rennen gegen den Abstieg! Laufwunder VfL Bochum: Fast 118 Kilometer pro Spiel - so viel läuft kein anderes Team in der zweiten Bundesliga. Bemerkenswert: Kapitän Anthony Losilla (33) hat mit fast 111 Kilometern in neun Spielen bislang die längste Strecke aller Zweitligaspieler abgespult. Hier ist Bochum Liga-Spitze.

Punktemäßig steckt der VfL jedoch tief im Keller. Acht Punkte nach neun Spielen - die Bilanz eines Absteigers. Ein zentraler Kritikpunkt als Erklärungsansatz für die Krise lautete zuletzt immer: der verspätete Beginn der Vorbereitung im Sommer. In Sachen Fitness und Kondition ist der Vorwurf hinfällig, nur in Bezug auf andere Bereiche zulässig.

Karlsruhe vor der Brust

Auf der Jahreshauptversammlung räumte Sport-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz ein: „Ja, wir haben zu spät mit der Vorbereitung begonnen.“ Nach dem Umbruch im vergangenen Sommer schafften es die Verantwortlichen nicht, in der verkürzten Vorbereitung Automatismen zu schaffen und das Teamgerüst zu stärken. Immerhin rennen und laufen funktioniert aber bestens. Eine gute Ausgangsbasis für die kommenden Wochen, um mit einer Serie aus der Krise zu kommen. Nächster Gegner in rund einer Woche: der Karlsruher SC.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren