Bundesliga

Leverkusen-Youngster Wirtz positiv auf Corona getestet

03. März 2021, 11:37 Uhr
Foto: dpa

Foto: dpa

Jungstar Florian Wirtz vom Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. 

Die Infektion des 17-Jährigen wurde beim obligatorischen Corona-Test festgestellt. Das teilte der Klub am Mittwoch mit. Alle anderen Testergebnisse seien negativ ausgefallen.

Wirtz hat sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben und fehlt damit im Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Borussia Mönchengladbach. „Alle weiteren Maßnahmen werden nun mit dem in diesem Fall zuständigen Gesundheitsamt abgestimmt“, hieß es in der Mitteilung des Vereins. sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren