Der TuS Fichte Lintfort hat sich auf der Suche nach Verstärkungen einen dicken Fisch an Land gezogen. Der neue kommt vom wahrscheinlichen Oberliga-Aufsteiger FSV Duisburg.

LL NR

Landesligist gelingt Königstransfer

Stefan Loyda
13. Mai 2020, 10:35 Uhr
Hilal Ali Khan war Leistungsträger beim FSV Duisburg. Foto: Tanja Pickartz

Hilal Ali Khan war Leistungsträger beim FSV Duisburg. Foto: Tanja Pickartz

Der TuS Fichte Lintfort hat sich auf der Suche nach Verstärkungen einen dicken Fisch an Land gezogen. Der neue kommt vom wahrscheinlichen Oberliga-Aufsteiger FSV Duisburg.

Der TuS Fichte Lintfort hat einen Königstransfer bekanntgegeben. Vom Oberliga-Aufsteiger FSV Duisburg wechselt Hilal Ali Khan zum eigentlich abstiegsbedrohten Klub.

„Volker Hohmann freut sich nach tollen Gesprächen seinen Wunschspieler verpflichtet zu haben. Wir von Fichte haben das alle zusammen geschafft, diesen tollen Menschen und Fussballer für unseren Verein und Projekt zu begeistern“, schreibt der Verein in einer Mitteilung in den sozialen Medien. „Durch seine sehr nette menschliche Seite passt er perfekt ins Mannschaftskollektiv. Mit seinen überragenden fußballerischen Fähigkeiten und durch seine sehr nette menschliche Art werden wir in der nächsten Spielzeit an Qualität gewinnen.“

Ali Khan spielte bei Sterkrade-Nord und dem TV Jahn Hiesfeld

Der 29-jährige Mittelfeldspieler war erst im Sommer zu den Duisburger gewechselt, absolvierte 21 Ligaspiele für den FSV, in denen ihm fünf Treffer und drei Vorlagen gelungen waren. Zuvor spielte er sechs Jahre bei Spielvereinigung Sterkrade-Nord und dem TV Jahn Hiesfeld. „Necip Eren, Ali Khan und Volker Hohmann kennen sich seit vielen Jahren und freuen sich wieder gemeinsam arbeiten zu dürfen, das zeigt das Ali Khan trotz sehr guter anderer Optionen zu uns wechseln wollte.“

Ali Khan ist bereits der siebte Neuzugang für die Lintforter. Zuvor hatte der Klub, zu dem zur kommenden Saison auch Kulttrainer Georg Mewes als Sportlicher Leiter wechseln wird, Leslie Rume, Marvin Ehis (beide 1. FC Kleve), Tim Konrad, Alen Brajic (beide VfB Homberg II), Rafael Vizuete Mora (SV Budberg) und Gabriel Derikx (SV Scherpenberg) verpflichten können. Vor der Pause aufgrund der Corona-Krise stand Fichte Lintfort auf dem 14. Tabellenrang der Landesliga Niederrhein Staffel 2 und hatte drei Punkte Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz. 

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren