KSC nach viertem Sieg Tabellenführer

29.09.2018

3. Liga

KSC nach viertem Sieg Tabellenführer

Foto: firo

Mit dem vierten Sieg hintereinander ist der Karlsruher SC an die Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga geklettert. Die Badener gewannen am Samstag gegen Aufsteiger Energie Cottbus mit 2:0 (1:0). 

Die gut in die Saison gestarteten Lausitzer warten mittlerweile seit sieben Spielen auf einen Sieg. Punktgleich mit dem KSC schob sich der KFC Uerdingen nach einem 2:1 (0:0)-Auswärtssieg bei Fortuna Köln auf Rang zwei.

Preußen Münster hatte bereits am Freitag zum Auftakt des 10. Spieltages gegen Wehen Wiesbaden mit 3:0 (1:0) gewonnen und rückte nach dem dritten Erfolg nacheinander vom sechsten auf den vierten Platz hinter die punktgleichen Osnabrücker vor. Der VfL spielt erst an diesem Sonntag in Jena.

Schlusslicht Eintracht Braunschweig verpasste erneut einen Befreiungsschlag und verlor beim SV Meppen mit 2:4 (0:2). Der 1. FC Kaiserslautern gewann gegen Sportfreunde Lotte mit 2:1 (1:0). Die SG Sonnenhof Großaspach trennte sich von der SpVgg Unterhaching 1:1 (1:0).

Das ursprünglich für Samstag angesetzte Spiel Hallescher FC gegen Hansa Rostock ist im Vorfeld abgesagt worden. Die als Hochsicherheitsspiel eingestufte Begegnung könne nicht ausreichend polizeilich abgesichert werden, teilte das Innenministerium von Sachsen-Anhalt in Magdeburg mit. dpa

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken