RL

Kommentar: RWE patzt wieder - so gibt es keinen Zweikampf mehr

24. März 2021, 21:57 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Seit Mittwochabend sind die Karten im Aufstiegspoker um die 3. Liga für Rot-Weiss Essen deutlich schlechter geworden. Ein Kommentar. 

Es schien alles klar für den großen Zweikampf zwischen Rot-Weiss Essen und dem Borussia Dortmund II um den Aufstieg in die 3. Liga. Beide marschierten mit einer unglaublichen Konstanz durch die Hinrunde. Mit Beginn der Rückrunde ist das bei RWE nicht mehr der Fall.


Ein Blick reicht, um zu sehen, wo es hakt. Die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart bekommt auswärts kein Bein mehr auf den Boden. 0:0 in Wiedenbrück, 0:3 in Düsseldorf, 0:1 in Münster, jetzt 1:2 in Ahlen. Mit dieser Bilanz steigt man nicht auf, vor allem wenn der Kontrahent aus Dortmund so übermächtig daherkommt und seine Aufgaben souverän löst.

Der BVB-Nachwuchs gewinnt seine Partien - das 1:1 in Ahlen ausgenommen. Sie kommen fast verletzungsfrei durch die Spielzeit und daher ist das Team von Enrico Maaßen derzeit auch das Maß aller Dinge. 

Jetzt sind wir weit davon entfernt, bei RWE alles schlecht zu reden. Es bleibt aber die Erkenntnis nach aktuellem Stand: Für ganz oben reicht es nicht, weil die U23 des BVB offenbar ihre Konstanz über einen längeren Zeitraum konservieren kann. 

RWE steht in der Rückrundentabelle nur auf Rang 13

Und RWE? Die spielen zuhause stark, auswärts treffen sie keinen Möbelwagen mehr, das dürfte der schwerwiegendste Grund sein, warum der Abstand zum BVB immer größer wird. Die Abhängigkeit von Simon Engelmann scheint zu groß. Trifft der Topstürmer nicht in Serie, rücken zu wenig Spieler nach, um Torgefahr auszustrahlen.

Und dann steht man da, wo man nach diesem Nachholspieltag steht. Mit gesenktem Kopf, bloß nicht auf die Tabelle schauend. Denn die zeigt: Dortmund hat sieben Zähler Vorsprung, ein Spiel mehr, aber auch das bessere Torverhältnis.

Was macht RWE noch Hoffnung? Derzeit wenig, vielleicht das Restprogramm, das ist deutlich schwieriger für den BVB. Doch nach den letzten Partien verbietet es sich vermutlich, vom Aufstieg zu reden. Denn die Rückrundentabelle zeigt ein schauerliches Bild, da ist RWE auf Platz 13 mit drei Siegen, zwei Remis und drei Niederlagen. Keine Bilanz eines Topteams. Und nun geht es am Samstag noch zu einem Top-Team in der Rückrunde: Rot-Weiß Oberhausen.

Ein Top-Team, das muss auch Rot-Weiss Essen schnell werden, will die Neidhart-Mannschaft nochmal oben angreifen. Denn es ist ja kein Selbstverständnis, dass der BVB weiter so durch die Liga marschiert. Auch sie können eine kleine Krise bekommen, dann muss RWE wieder da sein. Schon am Samstag in Oberhausen, beim Derby. Denn es wäre bitter, sollte ausgerechnet der Rivale RWE den nächsten Schock im Aufstiegskampf versetzen. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

25.03.2021 - 18:51 - Gregor

Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass nun doch eventuell am Samstag schon der Aufstieg für uns gelaufen sein könnte. Ende März, wie von einigen schon vor kurzem prophezeit. Gewinnt Dortmund und wir verlieren oder spielen nur Unentschieden, war’s das wohl. 8 oder 10 Punkte kann diese Truppe nicht mehr aufholen. Ich bin echt noch immer fassungslos über die gestern gezeigte Leistung. Da braucht man nichts schönreden. Das grenzte schon an Arbeitsverweigerung. Wenn man gesehen hat, zu was die Mannschaft in der Hinrunde und im Pokal fähig war, ist so eine Leistung nicht zu erklären. Einige Spieler brauchen wirklich mal eine Auszeit. Wir haben doch genug Alternativen. Der Trainer sollte jetzt unbedingt rotieren. Wenn der Abstand am Samstag nicht grösser wird, ist natürlich noch nicht alles vorbei. Im Fussball ist alles möglich. Dortmund kann auch in Düsseldorf verlieren und wir können an einem guten Tag in Oberhausen gewinnen. Obwohl es mir schwerfällt daran zu glauben. Aber das wäre natürlich der Hammer schlechthin.

25.03.2021 - 16:27 - Red-Whitesnake

Keine Ahnung wo du hin sollst, frankiboy5l.
Oder bist du Spieler bei Rot-Weiss Essen?
Wäre mir neu.
frankiboy5l, habe ich schon mal geschrieben, ich komme nicht mehr in euer Stadion und möchte auch nichts von dort kaufen.
Echt nicht.
Habe ich mir auf der Arbeit von einem netten E SV-Fan angeguckt. ( per Bild)
Der hatte seine Pfandpullen umgetauscht und sich das dann gegönnt.
Holt er aber selber ab. ;-)
Laß gut sein, juckt mich auch nicht.

25.03.2021 - 14:41 - frankiboy5l

@ rot-weiße Schlange. Wo soll ich Montag morgen hin kommen ?
https://www.rwofanshop.de/onlineshop/spieltach-boxen/spieltach-box-single/
haße ja jetzt verpaßt, sonst wäre ih shon in der Kruppstadt gewesen.

25.03.2021 - 14:29 - soso

Sehr optimistisch KUK.

Der Treno kann wirklich nur Meppen - offenbar kennt er die Liga hier nicht so gut.
Denn Ahlen wurde unterschätzt obwohl DO dort nur 1 Punkt holte. Das ist Warnung genug !
Und dann mußt du anders auftreten und nicht so überheblich wie HIER KOMMT DER TOLLE RWE.
Insofern ist vs Lippstadt auch noch gar nix gewonnen.

Mach dir nix vor Fredi, auswärts ist RWE ganz schwach. OB freut sich schon.

25.03.2021 - 13:26 - Klaus Thaler

Einige Spieler hatten wohl nach dem Gladbach Spiel gedacht jetzt gegen Ahlen, Tabellenletzter, was soll da schon passieren. Das meistern wir doch im Schongang. Man darf nicht vergessen, daß schon die 1. HZ gegen Gladbach eine Zumutung war. Nur spricht das keiner nach dem gesamten Spiel aus. Ich habe es mir auch verkniffen. Gladbach hat uns mit den beiden Toren nach den Eckbällen dann ein Geschenk gemacht, daß wir dankend angenommen haben. Dann läuft ein Spiel natürlich nur in eine Richtung und am Ende steht’s 4:0 und alle sind zufrieden. Aber wenn man das gesamte Spiel sieht hat schon die Defizite gesehen. Das galt auch für die anderen Heimspiele gegen Bonn und Dortmund. Allein mit dem Heimspiel gegen Fortuna Köln war ich insgesamt zufrieden. Da hatte ich nach der 1. HZ überhaupt keine Zweifel, daß man das Spiel nicht gewinnen würde. Wenn man also alle 8 Spiele der Rückrunde betrachtet, ist ein nicht erklärbarer Leistungsabfall gegenüber der Hinrunde eingetreten. Es ist für mich nur schwer vorstellbar, daß wir in den nächsten Wochen nochmal an die Form der Hinrunde anknüpfen können. Eine Chance doch noch aufzusteigen wird man aber nur dann bekommen und Dortmund müßte auch noch eine schwache Phase durchmachen. Wie gesagt, ich kann es mir nicht vorstellen.

Beitrag wurde gemeldet

25.03.2021 - 12:30 - Außenverteidiger

@zweiteliga: Wieso schei* drauf? Sag das mal den Sponsoren und deren Arbeitnehmern. Wieso wird das Geld in unsere Angestellten investiert und nicht in deren Gehalt? Unser Verein und unsere Angestellten haben eine klare Verantwortung, wieso Kapital bei uns und nicht woanders investiert wird. Da gibt's nichts schön zu reden und bei einem Etat von über 3,5 mio Euro ist eine gewisse Ernsthaftigkeit zu erwarten. Für mich ist unser Etat geisteskrank hoch für die vierte Liga. Dementsprechend hoch ist die Erwartung. Ansonsten kann jeder Spieler für die Hälfte spielen und alles ist gut. Mit dem halbierten Etat, würden wir eine sehr gute Saison spielen. Haben wir aber nicht.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

25.03.2021 - 11:37 - Red-Whitesnake

Man ja, ata :-)))

Diese Profis hätten heute mal mit zur Arbeit kommen sollen.
Spalier standen sie heute Morgen... die Dortmunder, die Schallka, der Glabacher und als Bonus noch ein Emschertaler.
Gerade der Hammerwerfer, der war besonders laut. :-)))
Schade Essen alles ist vorbei... das haben sie gesungen.

Na und sagte ich, dann nächste Saison eben auch nicht und danach schon mal gar nicht.
Meine Güte, die wissen gar nicht was Druck bedeutet.
Sollen sie nach dem Spiel und der Niederlage beim Emschertaler SV mal einen Mutigen abstellen.
Den nehme ich Montag mit zur Arbeit, dann kann er erleben was wirklicher Druck ist. ;-)

Boh Ata, die gehen mir gerade so richtig auf die Klötze. ;-

25.03.2021 - 11:14 - ata1907

Ey Snake,

ich hab' gedacht, Du wolltest hier erstmal nicht mehr schreiben, so wie ich!
;-)

25.03.2021 - 11:13 - ata1907

Ronaldo20,
also, jetzt noch das Weiterkommen im Pokal als Grund für so eine Scheiße anzugeben, da muss man auch erstmal drauf kommen!
Nicht schlecht.

25.03.2021 - 11:13 - Red-Whitesnake

So, eine Nacht darüber geschlafen und zu dem Ergebnis gekommen, dass das nach Leverkusen nur großer Drecksmistkacka war.
Einige Herrenprofispieler meinten wohl da schon, dass sie sich Aufsteiger oder als Nationalspieler der Zukunft nennen/sehen dürfen.
Diese Feierbiester.
Das eigentliche Ziel wird man wieder verfehlen.
In dieser Verfassung bestimmt sogar noch deutlich.
Nach gestern wird es beim Emschertaler SV jetzt auch ne Schruppe geben.
Die spielen keine gute Saison, aber die werden die Essener in Grund und Boden rennen... und auffressen.
Dafür sorgt schon deren Trainergott.
Und wenn man schon in Ahlen nix auf die Kette bekommt, dann reicht es auch nicht für Lippstadt.
Mit so einer behäbigen, lahmen, unmotivierten Einstellung, ist in 2 Wochen der Ofen aus und arschkalt.
Ihr habt bis jetzt nichts erreicht... im Februar war die Saison noch nicht beendet.
Ist jetzt aber auch schon wieder egal.
Nächste Saison wird es vielleicht auch wieder nix.
Zieht euch schon mal warm an, wenn ihr gegen den Emschertaler SV spielt.

Allen einen schönen Tag, bleibt gesund und passt auf euch und eure Lieben auf.

25.03.2021 - 11:10 - zweiteliga2022

Fragt Euch mal, wie sich derzeit die Fans von Scheixxe 04 (schlimmster Absturz aller Zeiten), 1860 wieder ein Jahr 3.Liga), FC K (kein Geld, Pleite, kein Stadion sicher, wahrscheinlich 4.Liga), Plastik Uerdingen (jeder weitere Kommentar überflüssig), Münster (nächstes Jahr auch wieder Liga 4), MSV (vielleicht dem Tod von der Schüppe gesprungen), und und und fühlen??? Wetten das die Fans von denen Ihren Club auch nächstes Jahr wieder die Treue halten, je nach Potential mehr oder halt Wenige. MU geniesst weiter mein Vertrauen, JN gleichfalls, und CN muss halt jetzt beweisen, das er auch "Krise" kann.

25.03.2021 - 11:01 - zweiteliga2022

Man oh man, jetzt wieder alles kaputt reden? Scheiss drauf, wenn es nicht klappt, nächstes Jahr wieder angreifen. Wer geplanten Erfolg will, muss zum FC Bayern gehen, das sind nämlich die Einzigsten die den geplanten Erfolg seit Jahrzehnten dann auch umsetzen. Die Mannschaft hat in diesem Jahr häufig Spass gemacht und insgesamt ein gutes Bild abgegeben. Die Wahrscheinlichkeit es noch zu schaffen, liegt seit gestern sicherlich unter 50%. Schade, ärgerlich und man darf auch mal ein bisschen Frust ablassen, dann ist aber auch gut. MU und JN, sowie auch CN, werden Ihre Schlüsse daraus ziehen, oder wollen wir es jetzt mit Trainer Nummer 378 versuchen? Vielleicht kriegt der BVB noch sein "Tief" und wenn nicht, Mund abputzen und neuen Angriff starten. Als RWE-Fan muss man ein breites Kreuz haben, und man darf auch eine breite Brust tragen. Nicht immer über die DFL-Säcke schimpfen und wenn wir es nicht schaffen zu den DFL-Säcken aufzuschliessen ist alles "scheisse". Hoffentlich nach Sieg über die Drecksseuche, spätestens ab Rückrunde 21/22 wieder ins Stadion und die Jungs halt dann zum Aufstieg schreien. Nicht falsch verstehen, ich bin auch traurig und wütend, aber wenn wir es nicht schaffen, geht die Welt auch nicht unter, auch nicht meine RWE-Welt!!!

NUR DER RWE

25.03.2021 - 10:53 - Ersguterjunge1907

Was für ne drecksmannschaft....keine Eier in der Hose....war klar das wir nicht aufsteigen

25.03.2021 - 10:52 - Überdingen

Selbst wenn ihr noch aufsteigt müsst ihr euch wesentlich verstärken....
Der kfc05 würde schon aufgrund dessen auf den bvb2 verzichten...da sie ein viel stärkerer konkurrent wären...
Doch gets schauen wir mal wie lange ihr noch zuckt und winselt um die amateurerlösung;)))

25.03.2021 - 10:19 - Magic-RWE

Wie jede Saison wird man enttäuscht, wenn man es zulässt, deswegen versuche ich möglichst keine große Zuversicht auf einen Aufstieg aufkommen zu lassen, so lässt es sich besser Leben und damit umgehen!

Natürlich könnte man, hätte man, wird man ja vielleicht noch
aber Nein

So ist RWE

25.03.2021 - 10:11 - Sch'tis

Ronaldo20

Die Mannschaft spielt gestern total daneben, wie eigentlich in Düsseldorf, Münster und auch die 1. Halbzeit gegen Mönchengladbach, und Du schiebst das jetzt auf fehlende Kraft wegen Pokal ??

Du merkst ja nicht einmal, was für ein Pfiff Du von Dir gibst .

Auch Du spürst noch den Knall !!

25.03.2021 - 09:45 - easybyter

Na, ja Essen wird ein ehrenvoller Zweiter. Vielleicht klappt es ja in der nächsten Saison. Der Zug für diese Saison ist wohl abgefahren.

25.03.2021 - 09:43 - Lipinski07

Ja, es läuft im Moment wirklich nicht rund. Aber wir sollten auch nicht vergessen, was uns die Truppe bis Anfang des Jahres für Glücksmomente beschert hat. Das tat nach den letzten Jahren einfach mal gut. Ich bin auch enttäuscht, was gerade abgeht., verstehe auch so manche Entscheidungen des Trainers nicht , aber die Hoffnung stirbt zuletzt , es bleibt immer noch unser RWE.

25.03.2021 - 09:25 - Kuk

1. Vor Ostern sind nach weiniger als drei Viertel der Meisterschaftsrunde ist keine Entscheidung gefallen.
2. RWE hat das leichtere Restprogramm
3. Der BVB gewinnt auch nicht jedes Spiel.

Es bleibt offen und spannend.

25.03.2021 - 09:21 - Fredi50

So Jungs jetzt hör mal auf rum zu heulen! Wir können immer noch aufsteigen. Wenn wir unser Nachholspiel gegen Lippstadt, wovon ich ausgehe, gewinnen dann sind es nur vier Punkte. Und Dortmund hat jetzt auch jede Menge schwere Spiele. Ich glaub weiter an den Aufstieg!Die Talsohle ist durchschritten und nun geht es wieder aufwärts! Nur der RWE!

25.03.2021 - 09:13 - Schnapper202

Bringen wir es mal auf den Punkt. CN ist ein netter Typ und alle in der Mannschaft mögen ihn. Kameradschaft ist bestimmt super aber er ist ein Trainer der nur ein System spielen kann und einfach nicht in der Lage ist flexibel auf Situationen zu reagieren. Dazu hält er einfach viel zu lange an gewissen Spielern fest und zündet wahrscheinlich jedes Mal ne Kerze vor dem Spiel an und hofft auf Besserung. Big Titz war unangenehm und vielleicht auch unnahbar. Gehört im Profigeschäft auch mal dazu. Er war aber absolut professionell und wollte die Strukturen innerhalb des Trainings- und Spielbetrieb weiter professionalisieren. Aber das gefiel ja einigen Herren nicht, weil sie dann nachher wirklich einen 8 Stunden Tag hätten. Das geht ja nicht. Mit Stutz hatte man einen sehr guten Trainer, der keine Rücksicht auf Namen genommen hat, sondern Leistung gefordert hat und flexibel war. Ich bin davon überzeugt, dass Wir mit Titz und den neuen Spielern in diesem Jahr aufsteigen würden. Mit CN leider in diesem Jahr und schon gar nicht im nächsten Jahr. Und dann sehe ich schon, dass Uhlig und Novak gehen und damit vieles im Verein verloren geht. Sponsoren, Ideen, Strategien etc. Das wird dann der endgültige Todesstoß sein und wir verkommen zu einem mittelmäßigen Regionalligaverein.

25.03.2021 - 08:57 - xmicha1904

..... also alles wie immer bei Euch!

25.03.2021 - 08:50 - Klaus Thaler

Die Saison ist für RWE in Sachen Aufstieg definitiv gelaufen. Ich bin sicher, daß am Samstag der Abstand zu Dortmund sogar noch größer sein wird. Na ja, habe ich wenigstens etwas Geld gespart, denn die Livestreams werde ich mir jetzt nicht mehr antun. So ein Spiel wie gestern geht mal garnicht. Es war jetzt das vierte Auswärtsspiel hintereinander. Das muß man sich einfach nicht mehr antun. Für mich der größte Fehler war, daß man in der Winterpause nicht noch mal auf dem Transfermarkt nachgelegt hat. Vor allem im Offensivbereich. Da holt man nur einen Spieler, der keine Spielpraxis mehr hatte. Da fällt ein Spieler verletzt aus (Plechaty) und schon läuft über seine Seite nichts mehr. Was spielt Young eigentlich für einen Krampf zusammen? Was rechtfertigt jeden Spieltag seine Aufstellung? Für mich absolut unverständlich. Nun ist doch schon Ende März alles vorbei. An Wunder glaube ich jedenfalls nicht. Dortmund kann sich nur noch selbst ein Bein stellen. Aber das wird nicht geschehen. Und wenn, dann ist eher Münster noch der lachende Dritte.

25.03.2021 - 08:45 - Hans Kirchner

Das war es mit der Meisterschaft

25.03.2021 - 08:33 - Ronaldo20

Der Pokal hat viel Kraft gekostet was BVB nicht hatte Die älteren Spieler merkt man das an

25.03.2021 - 08:14 - tottitom10

Ich denke auch, dass wir derzeit „entschlüsselt“ sind. Daher benötigen, gerade in solchen Spielen, auch mal einen Systemwechsel! Warum laufen wir nicht mal mit 2 Spitzen auf!?

Und wann wird KG5 endlich mal wieder im Zentrum aufgestellt??? Da fehlt er und nicht rechts hinten! Da können andere spielen.

Was der Trainer an Young findet kann ich auch nicht nachvollziehen. Er macht keinen Ball fest, ist auch nicht wirklich gefährlich im 1:1 und torgefährlich erst recht nicht. Schnell mag er vielleicht sein, wobei ich auch das noch nicht wirklich gesehen habe.

Standards sind, außer im Spiel gegen Gladbach, eine Vollkatastrophe! Sollten wir vielleicht auch mal trainieren (wobei ich nicht weiß, ob das getan wird) oder andere Spieler mal treten lassen...

Jetzt helfen nur noch Siege!
Hoffen darf man ja... ??

NUR DER RWE!!!

25.03.2021 - 07:52 - JeffdS

Nächster Versuch .. Das war's dann mal wieder. Kein Grund zu Optimismus nach den letzten Wochen und der Konstanz der Reservetruppe .. zudem hat MS auch hinten raus noch einen Lauf. Falls Do aus welchen Gründen auch immer in Liga 4 bleiben würde, grätschen uns die Preußen noch ab und die Vollkatastrophe wäre perfekt.
By the way .. für alle, die von nächster Saison träumen .. falls KR und/oder DU runter kommen .. dann wird das wieder nichts. Und da der NR Pokal wohl nicht mehr ausgespielt werden kann, werden in der nächsten Saison keine Pokaleinnahmen zusätzlich für den Etat generiert. Anstatt auf das Scheitern anderer zu hoffen, sollten wir unsere Schicksal mal lieber selber erfolgreich in die Hand nehmen. In diesem Sinne allen einen angenehmen Donnerstag ..

25.03.2021 - 07:44 - JeffdS

Da sitzt man morgens im Büro .. die Laune ist eh schon im Keller .. und dann wird der Kommentar nicht gespeichert. Bilder malen wäre wahrscheinlich befriedigender ..

25.03.2021 - 06:52 - UrsusM.

Ich kann immer noch nicht glauben, was ich da gestern gesehen habe. Ist das eine andere Mannschaft als in der Hinrunde? Das man mal verliert, ist okay und abzusehen. Aber was wir gerade auswärts geboten bekommen, ist mittlerweile unterschiedlich. Was ist das für ein einfallsloses Spiel? Wo sind die Systemwechsel? Und vor allem wo sind die Spielerwechsel? Der Young vorne ist eine Katastrophe und macht jeden Angriff kaputt, weil er kein Ball halten kann oder nicht abspielt. Da muss man mal den Trainer hinterfragen. Wofür wurde ein Lawerenz geholt und wofür gibt es Spieler wie Dorow? Ohne Engelmanns Tore sind die nichts. Und selbst der ist nur noch ein Schatten seiner selbst. Der allein hat gestern zwei 100%ige verdaddelt. Dazu dieses langsame Quer- und Rückpassspiel das zu 90% in einem langen Ball vom Torwart endet. Was soll das werden? Glaubt man, dass die gegnerische Hintermannschaft so ausgehebelt werden kann? Und das Schlimmste ist, dass da auch keine Zweikämpfe mehr durchgezogen werden, die in der Hinrunde die wertvollen Bälle gebracht werden. Jetzt sehen wir teilweise Alibi Zweikämpfe, wo selbst nach gewonnenen Bällen, die Kugel durch dieses Rückpassspiel unbrauchbar vergeudet wird. Sorry RWE das wird nichts und das war wohl gestern vorerst mein letzter Stream.

25.03.2021 - 05:41 - Frömberg6

Unfassbar in so einer Phase gegen Feierabendfussballer zu verlieren. Bvb müsste jetzt schon noch bös patzen.

Und nächstes Jahr wird es mit Sicherheit nicht einfacher. Tut mir leid für den RWE. Aber irgendwie freut es mich auch für Typen wie diesen Leopold und Außenverteidiger.

25.03.2021 - 02:17 - frankiboy5l

Tja, zwei ex- RWOler nicht auf dem Platz und dann läuft gar nix mehr.

25.03.2021 - 01:56 - Herrmann Melches

Am Ende kackt die/der Ente!
Bei aller Enttäuschung heute, will ich die Hoffnung noch nicht begraben, dafür hat die Mannschaft in der Hinrunde und im Pokal zuviel Freude bereitet. Diesen drastischen Einbruch hätte ich so auf keinen Fall mehr erwartet, die Mannschaft wirkt aktuell kraft- und planlos. Dazu hinten sehr anfällig und mit einer schlechten Chancenverwertung, das sind nicht die besten Zutaten.
Samstag ein Sieg in Oberhausen und ein Patzer der AG-Reserve, schon ist die Welt wieder fast in Ordnung.

Beitrag wurde gemeldet

25.03.2021 - 01:29 - Außenverteidiger

Nach so einem Traumata kann man nicht schlafen. Jetzt kann ich mir die Typen beim BamF vorstellen.

@BallaBalla: Der Etat und die Ziele gaben keinen Anlass zum Hochmut. Die Mannschaft hatte vor dem März über den Torjäger sogar um Vertrauen gebeten. Vertrauen, es zu regeln. Vertrauen ist eine der krassesten Eigenschaften des Menschen. Mit sowas spielt man nicht und man muss sich total sicher sein, wenn man Vertrauen einfordert. Die Alternative wäre zu sagen: F*ckt euch Kritiker. Wir zeigen euch das Gegenteil und kassieren richtig Geld. Wäre mir lieber gewesen und ich hätte mich über den Geldsegen gefreut.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

24.03.2021 - 23:27 - BallaBalla

wie oft habe ich mahnend hier den Finger gehoben, gerade was die Respektlosigkeit gegenüber anderen Vereinen oder Usern. Ich habe davor gewarnt, den Klassiker „Hochmut kommt von rm Fall“, eine Saison ist lang, usw usw usw. Jetzt liegen genau diejenigen vor Lachen auf dem Rücken und halten sich den Bauch.... in Uerdingen, Gelsenkirchen, Oberhausen, Verl... und und und....
Jetzt ist hier alles doof, Trainer (in Reviersport Slogan...“Ex-RWE-Messias), sportliche Leitung, Kader, Platzwart und wer sonst noch...
Aber noch ist es nicht vorbei, auch in Dortmund kann eine Schwächephase kommen. Kann, muss nicht!

24.03.2021 - 23:24 - Tradition07

Eines vorweg: Unser kontrahent ist weder ein Nachwuchs, noch eine U23...
Weiter finde ich es auch bezeichnend, dass ausgerechnet ein Oberhausener uns aufbauen muss (danke trotzdem für die aufmunternden Worte.. ).

Zum Spiel:
Die Enttäuschung ist verständlich, weil es sogar eine verdiente Niederlage war.
Der Leistungsabfall ist unerklärlich. Wir spielen seit den Pokalspielen gegen Leverkusen und Kiel irgendwie anders. Mir fehlt der Mumm, unterlegene Gegner sofort zu attackieren.
Ahlen hat heute sicher sein bestes Saisonspiel gemacht, sonst würden se höher stehen. Dennoch war unser Spiel unterirdisch. Da vermisse ich schon die Sekt oder Selters Mentalität von Titz, die Eier, auch mal nach 30 Minuten zu wechseln.
Weber war ne katastrofe, vielleicht wegen fehlender spielpraxis. Aber das sieht man doch, da muss man eingreifen.
Harenbrock kommt erst nach 70 Minuten, warum??

Trotzdem kann man jetzt lange über Personal diskutieren, ist bei der Nationalmannschaft auch immer so.
Aber egal wer aufläuft, jeder sollte sich zerreissen für diesen Verein. Und wir sollten wieder auf Sieg spielen. Ab Samstag!

24.03.2021 - 23:16 - Brückenschänke

Man muss kein Fußballexperte oder gar Analyst sein um zu konstatieren, dass die Vorstellungen der Mannschaft trotz der guten Tabellensituation immer schlechter und schlechter wurden. Und zwar auch bei Heimspielen. Kein Zug mehr nach vorne, kein geordneter Spielaufbau, Hin- und Quergeschiebe, überflüsige Rückpässe, weniger Zweikampfbereitschaft, weniger Risikobereitschaft usw. Das hätte dem 4köpfigen Tainer-Team eigentlich auffallen müssen. Ein Mittel wäre u.a. gewesen, häufiger umzustellen und anderen Spielern von Anfang an eine Chance zu geben. Wenn ich höre, Neidhardt ist der Auffassung, dass Grund keine 3 Spiele in der Woche durchspielen kann, dann kann man schon ins überlegen kommen.
Naja, nun hat die Truppe ihre klasse Ausgangsituation versemmelt und zwar ganz allein und ohne Auswirkungen von außen.
Deshalb sollten die Verantwortlichen nunmehr ganz genau beobachten, welche Spieler sich in den ausbleibenden Spielen für die nächste Saison empfehlen.
Von der alten Truppe werden es nicht viel sein.

24.03.2021 - 23:16 - rotweissmarkus

Zu viele alt gewordene Spieler auch Engelmann müsste mal eine pause bekommen aber da
fängt das Problem mit dem Kader an wenn die jetzt einen Pröger in der hinter Hand hätten .
Wenn wir uns Mölders bei 1850 anschauen der ist gar nicht mehr zu bremsen .
Das ganze war von Anfang an auf zu dünnen Eis mit Sandro Plechaty ,hätten die auch gegen Kiel nicht verloren .

24.03.2021 - 23:07 - thokau

Kein Tor aus dem Feld in vier Auswärtsspielen hintereinander.
Da spricht man nicht mehr über Pech!

24.03.2021 - 22:58 - rotweissmarkus

Es sind immer hin noch 12 Spiele aber was soll sich da jetzt ändern unter diesen Umständen .
Gründe die wollen nicht oder können es nicht trotz der 2 Ausfälle in der Abwehr .
Neidhart erweist sich als Ideen los .

24.03.2021 - 22:54 - IchDankeSie1907

Naja, einen kleinen Vorteil hatte Dortmund schon. Ein wenig mehr Knete und gelegentlich mal Bundesligaprofis. Das erleichtert die Sache schon ungemein für den „Supertrainer“ Enrico Maßen.
Aber was soll’s, ihr werdet wahrscheinlich aufsteigen, weil unsere Mannschaft nicht mehr will oder kann.
Aber wir in Essen sind diese Schei.. ja gewöhnt. Und vielleicht werden wir nächste Saison mit Schalkes Erster verwöhnt.

24.03.2021 - 22:50 - davidjung186

Jetzt redet euch doch nicht alles madig was vor 3 Wochen noch gut war. Der Kommentar passt. Aber es ist auch ein wenig schiefstand in der Tabelle. Samstag ein Sieg dann sieht es für euch wieder anders aus. Außerdem ein Spiel in der Hinterhand. Ein wenig glauben müsst ihr schon dran, sonst wird es doch noch ein weiteres Jahr Liga 4.

24.03.2021 - 22:49 - Sch'tis

Dieser Trümmerhaufen inclusive überforderte Trainer werden auch in Oberhausen abloosern.
Wer ewig mit Platzek spielt, zulässt, dass immer wieder zum eigenen Torwart zurückgespielt wird, zur Halbzeit keine Lösungen findet, will und kann nicht aufsteigen.

Der Leistungsabfall Auswärts sollte mal hinterfragt werden.

Ich habe die Schnauze voll, verarscht Euch selbst !!

Beitrag wurde gemeldet

24.03.2021 - 22:46 - Außenverteidiger

In Profiteams muss auch mal jemand gefeuert werden. Zeichen setzen. Jagt ein oder zwei Spieler weg. Bei Futkeu gings doch auch.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

24.03.2021 - 22:45 - Außenverteidiger

Stimme allen Kommentaren zu. Unfassbar, welch ein unethischer Auftritt. Uns will man mit Vertrauen locken und schlägt uns dermaßen in die Fres*e, dass man sich doppelt und dreifach überschlägt. Wo ist das geschenkte Vertrauen hin? Um eurer Bankkonto ohne Ruhestörung zu füllen? Auf Kosten der treuesten Fans? Schämt euch.
Ich erwarte Interviews auf der Homepage von Young, Endres, Pronichev, Platzo, Kefkir, Grund, usw... jeder soll sich mal zur Situation äußern. Kein Cent wird mehr für die vierte Liga gespendet. Ob Platz 2 oder 12 ist sowas von egal. Genauso wenig interessiert mich der DFB Pokal... Drauf geschis*en.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

24.03.2021 - 22:44 - faser1966

24.03.2021 - 22:18 - hattrick1907

Wer mit diesem Kader derartig versagt und ständig (milde auausgedrückt) fragwürdige Aufstellungen macht (Young, Endres, Kehl-Gomez als rechten Verteidiger, Platzek spielen lässt, grundsätzlich im gleichen System spielt, fast immer +- 70min die gleichen Auswechslungen vollzieht und und und...) sollte sich mal hinterfragen ob er nicht doch nur Meppen kann.

Danke

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

24.03.2021 - 22:26 - rwe-pit

In Oberhausen können die Spieler spielen, die sonst auf der Tribüne hocken. Dann bekommen die auch mal Spielpraxis. Dann wird man sehen, ob man von denen noch jemand gebrauchen kann. Die Punkte brauchen wir nicht mehr. Platz 2,3 oder 4 ist sowieso egal. Das sind die Verlierer Plätze.

24.03.2021 - 22:18 - Brückenschänke

Nowak und Neidhardt haben viel Arbeit vor sich.
Der Kader muss zur nächsten Saison ausgemistet werden.
Fehleinkäufe und "langjährige" Spieler gilt es zu verabschieden.

Beitrag wurde gemeldet

24.03.2021 - 22:18 - hattrick1907

Wer mit diesem Kader derartig versagt und ständig (milde auausgedrückt) fragwürdige Aufstellungen macht (Young, Endres, Kehl-Gomez als rechten Verteidiger, Platzek spielen lässt, grundsätzlich im gleichen System spielt, fast immer +- 70min die gleichen Auswechslungen vollzieht und und und...) sollte sich mal hinterfragen ob er nicht doch nur Meppen kann.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.