14.09.2018

RL West

Köln II holt ehemaligen Schalker

Foto: Olaf Ziegler

Der 1. FC Köln II peilt im achten Versuch den ersten Sieg in der laufenden Regionalliga-West-Spielzeit an. Ein neuer Mann soll bei diesem Unternehmen helfen.

Der Kölner Nachwuchs hat aufgrund der Verletzenmisere - der FC-Zweitvertretung fehlen aktuell: Ismail Jakobs, Florian Hörnig, Hikmet Ciftci. Gabriel Boakye, Marcel Damaschek und Timo Braun - noch einmal personell nachgelegt und einen bis dato vertragslosen Spieler unter Kontrakt genommen.


Erdinc Karakas ist ab sofort ein Mitglied des Regionalliga-Kaders der Kölner. "Nach der Verletzung von Ismael Jakobs mussten wir etwas auf der Linksverteidigerposition tun.Ich denke, dass Erdinc uns weiterbringen wird. Er ist auch charakterlich ein guter Junge und er kann sich jetzt bei uns beweisen", wird FC-II-Trainer Markus Daun auf "fupa.net" zitiert.

Karakas spielte zuletzt drei Jahre auf Schalke

Der 20-jährige in Lünen geborene Deutsch-Türke Karakas spielte in den letzten drei Jahren für den Nachwuchs des FC Schalke 04.  In der vergangenen Saison absolvierte er 24 Begegnungen in der Oberliga Westfalen. Zudem kann er für Schalke auf 52 U19-Bundesligaspiele zurückblicken.

Die Kölner warten immer noch auf den ersten Sieg in der Regionalliga West. Am Sonntag geht es zum Derby zu Borussia Mönchengladbach II ins Rheydter Grenzlandstadion. Daun bei "fupa.net": "Ich hoffe, dass wir uns Sonntag gegen eine ebenfalls unerfahrene Mannschaft etwas leichter tun. Unsere bisherigen Gegner waren ja fast alle so etwas wie die Urgesteine der Regionalliga."

Die Kölner Ergebnisse in dieser Saison im Überblick:
1. FC Kaan-Marienborn - 1. FC Köln II 1:1
1. FC Köln II - Bonner SC 1:2
1. FC Köln II - TV Herkenrath 3:3
Rot-Weiss Essen - 1. FC Köln II 2:0
1. FC Köln II - SV Lippstadt 0:0
SC Verl - 1. FC Köln II 1:1
1. FC Köln II - SV Straelen 1:2

Autor: Krystian Wozniak


Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken